Campus

„Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten“ – Karrieretag 2014 an der MD.H Düsseldorf

Mit großem Erfolg fand der zweite Karrieretag an der MD.H Düsseldorf am 6. Mai 2014 statt. Interessante Firmenvertreter (darunter Personaler, Kreativdirektoren, Marketingleiter) von renommierten Agenturen und Unternehmen stellten sich den Studierenden vor.

Karrieretag an der MD.H Düsseldor

Karrieretag an der MD.H Düsseldor

Dazu gehörte die größte Mediaagentur Deutschlands, die MediaCom, die international führende Identity- und Brandingagentur MetaDesign, die weltweit agierende Werbe- und Marketingagentur BBDO sowie Otelo, eine Marke der Vodafone GmbH und der Verlag der Börsenbriefe, Bernecker Verlagsgesellschaft. Sie waren gekommen, um die Studierenden der MD.H näher kennenzulernen und die Einstiegsmöglichkeiten in den Bereichen Kreation, Konzeption, Mediaplanung, Projektmanagement, Beratung und Online-Marketing vorzustellen. Wer an den Trainee- und Praktikumsausschreibungen, die optimal für das Praxissemester sind, Interesse hatte, hatte es an dem Karrieretag leicht: Die Firmenvertreter standen für Rede und Antwort an den Unternehmensständen bereit und waren offen für die Gespräche mit den Studierenden. Parallel fanden spannende Unternehmenspräsentationen im Rahmen von Vorträgen statt.

Den Start machte die Vertreterin der Mediaagentur MediaCom: Kristina Köhler, Human Resources.
Nach einer kurzen Einführung über die Agentur, deren Standorte sich von New York über London und Düsseldorf bis hin nach Hong Kong erstrecken, erklärte sie die nähere Bedeutung der Firmenphilosophie „People first, better results“. Als Marktführer berät die MediaCom Kunden wie P&G, Volkswagen, IKEA, Allianz oder auch Coca Cola. Um den individuellen Kunden verstehen und mit neuen Ideen bereichern zu können, liegt es den fast 5.000 Mitarbeitern besonders nahe, relevante Zukunftstrends heute schon zu identifizieren. Ein sehr passendes und unterhaltsames Beispiel war das angeführte Stromberg-Beispiel: Um die Zielgruppe bei dem Produkt „Nerf gun“ zu erweitern und von kleinen Kindern auf junggebliebene, verspielte Erwachsene auszubauen, wurde das Spielzeug in der deutschen Serie „Stromberg“ verwendet und publiziert. Dieses und weitere Beispiele sorgten für mehr als zwölf Awards und Auszeichnungen für die Erfolge der MediaCom. Die 18-monatige Traineeaus-bildung mit über 300 Lernfeldern und einer stringenten Ausbildungsplanung verspricht demnach eine großartige Erfahrung, eigene Verantwortung und den Ausbau wichtiger Skills im Bereich Mediapla¬nung und Kundenberatung zu übernehmen.

Einen überaus interessanten Beitrag über die Identity- und Brandingagentur MetaDesign leistete Frank Müller, Creative Director des Düsseldorfer Standortes, und Tim Hamer, der momentan ein Praktikum bei MetaDesign in Berlin absolviert und für den Karrieretag eingeflogen wurde. Mit dem Leitspruch „Wir machen Marken“ fungieren die Mitarbeiter dieser Agentur seit 20 Jahren als visionelle Unternehmensberater mit ihrem Sitz in Düsseldorf, Berlin, San Francisco, Zürich, Genève sowie Beijing. Sie entwickeln Markenstrategien und ihre visuelle Umsetzung. Rund 300 Mitarbeiter betreuen Kunden wie Audi, Volkswagen, Baur, Siemens, Commerzbank, Deutsche Post DHL, Merck Millipore oder SES.
Die mitunter kreativsten Projekte zeigte Frank Müller den Studierenden in seiner Präsentation. Dabei hob er einen Mediengestalter Digital und Print der MD.H besonders positiv hervor, der bereits jetzt an den kreativen Projekten verantwortungsvoll mitarbeitet. MetaDesign hat ihm bereits ein Übernahmeangebot unterbreitet. „Den lasse ich nicht mehr gehen“ – so der Creative Director über den überaus talentierten Mediengestalter Digital und Print.
Unter der Voraussetzung, als Praktikant/-in bei MetaDesign angenommen zu werden, ergibt sich die Chance, vier bis sechs Monate mit großen Kunden zusammenzuarbeiten und den erforderlichen Teamgeist am eigenen Leibe zu erfahren.

Um seine technische Kompetenz und Kreativität unter Beweis zu stellen, erweist sich die ausgeschriebene Praktikumsstelle der Bernecker Verlagsgesellschaft als äußerst passend. Seit 52 Jahren berät der größte Börsenbriefverlag Deutschlands via Fernsehen und Printmedien, wie am besten investiert werden kann. Die 10.000 Leser und Zuschauer erhalten ihre Informationen entweder als Videonachricht oder den Börsenbrief namens „Die Aktienbörse“. Der von Hans A. Bernecker gegründete Familienbetrieb möchte mit ihren lockeren und geselligen „Vollblutbörsianern“ die Informationsverbreitung nicht nur durch Printmedien, sondern auch audiovisuell verbreiten. Um den Web- und Fernsehauftritt aufzupeppen, ist der Verlag auf der Suche nach einem motivierten, angehenden Mediadesigner, um die klaren und konkreten Empfehlungen der ehrlichen Börsenberater an den Mann und die Frau zu bringen.

Die vierte Präsentation hielt Julian Lennertz, Senior Marketing Manager von Otelo.
Nachdem der Mobilfunkanbieter 1997 gegründet wurde, wurde am 1.8.2012 ein Relaunch durchgeführt, wodurch Otelo ein besseres Design und mehr Ansehen erhielt. Durch den prominenten Sportler Günter Netzer wurde die Marke bekannter und authentischer; sie war allgegenwärtig durch Auftritte im Fernsehen und Sponsoring. Auch dadurch erhielt Otelo einen guten Ruf. Die Arbeit während des Praktikums bezieht sich sowohl auf Produkt, Portfolio, Strategie und Planung, als auch auf Agentur- und Projektsteuerung.

Die letzte Unternehmenspräsentation hielten Achim Metzdorf, Creative Director Art und Marisa Brenner, Human Resources bei BBDO Düsseldorf.
Durch ein weltweites Netzwerk pflegt BBDO mit seinem Headquarter in New York langfristige und erfolgreiche Kundenbeziehungen. Mit dem Leitspruch „Great work works great“ steigern die Mitarbeiter der Agentur den Wert der ihnen anvertrauten Marken. Durch das „cross work“-Prinzip sind sie Teil der Germany-Führung und arbeiten mit mehreren Unteragenturen, sodass aus allem das Beste hervorgeht. Achim Metzdorf und Marisa Brenner präsentierten und überzeugten mit Arbeitsproben von Sky, Caritas, Snickers, Panasonic und Nectra. BBDO bietet für die Standorte Düsseldorf, Hamburg und Berlin interessante Praktikumsausschreibungen in den Bereichen Art und Text.

Neben interessierten Studierenden nahmen auch Alumni der MD.H Düsseldorf teil, die angereist waren, um ihr Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu den Firmenvertretern zu knüpfen. Teilweise wurden Bewerbungen direkt persönlich abgegeben. Neben den Gesprächen und Vorträgen wurden alle Gäste von einem Stipendiaten- und studentischen Mitarbeiter-Team mit selbstgebackenen Waffeln und sommerlichen, toll dekorierten Früchten versorgt. Der Duft der Waffeln zog durch die Flure, sodass man diesem nur folgen musste.

„Auch von unserer Seite herzlichen Dank für diese großartige Möglichkeit, eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.“ – so Frank Müller, Creative Director bei MetaDesign. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Karrieretag in 2015.

Links:

üßung und Kurzvorstellung der Untenehmensvertreter

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook