Campus

Exkursion zum Museum für Film und Fernsehen Berlin

Masterstudierende des Fachbereichs Medien- und Kommunikationsmanagement besuchten zusammen mit Prof. Dr. Bert Neumeister das Museum für Film und Fernsehen am Potsdamer Platz. Berlin war noch vor Hollywood in den 1910-20 Jahren ein Zentrum für Stumm- und Tonfilmproduktionen. Schauspiel- und Regiestars wie Marlene Dietrich, Asta Nielsen, Pola Negri, F.W. Murnau und Fritz Lang drehten in der Stadt. Die Ausstellung zeigte deutlich, welche technischen und inhaltlichen Veränderungen das Medium Film im 20. Jahrhundert durchlebt hat.

Masterstudierende der MD.H Berlin besuchen das Museum für Film und Fernsehen am Potsdamer Platz

Masterstudierende der MD.H Berlin besuchen das Museum für Film und Fernsehen am Potsdamer Platz

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook