Campus

Global Game Jam?! Here Is Berlin Calling!

In Berlin fand der Global Game Jam 2012 in einer gemütlichen Büro-Wohnung direkt über dem Computerspielmuseum statt, wo die 42 Teilnehmer zehn Spiele entwickelten.

Demonstration der Spiele

Demonstration der Spiele

Mit ca. sieben verschiedenen Nationalitäten war es dabei im wahrsten Sinne ein sehr „globales“ Event, da Gäste aus Polen, Türkei, Niederlande und Schweden begrüßt werden durften.

Die Games

Noch verschiedener waren allerdings die Spiele, welche nach den 48 Stunden im Computerspielemuseum präsentiert wurden. Von einem 3D-Spiel mit Kinect-Steuerung über ein klassisches Point & Click Adventure bis hin zu einem lustigen Koop-Sidescrolling-Runner und einem Rhythmus-Raktions-Spiel, war die Vielfalt sehr groß und die Qualität der einzelnen Projekte erstaunlich hoch. Auch wenn einige Spiele für die begrenzte Zeit recht ambitioniert waren, hatte doch jede Gruppe zumindest einen guten Prototyp am Ende vorzuführen.

Los geht´s - in der Mitte Matthias Niebergall, MD.H Berlin

Los geht´s – in der Mitte Matthias Niebergall, MD.H Berlin

Fazit

Die Spiele waren toll, was jeder bei der Vorführung mit Respekt registrierte. Ein großes Lob geht an das fünfköpfige Organisationsteam bestehend aus Vertretern von A.MAZE, Gamestorm und Mini Jam Berlin. Auch wenn das Internet teilweise Aussetzer hatte gab es leckere Malzeiten, ausreichend Kaffee und Getränke. Man darf gespannt sein, welch außergewöhnliches Thema 2013 anstehen wird und wen man wieder trifft. Ich freue mich auf nächstes Jahr!

Vorführung der Projekte

Vorführung der Projekte

Autor: Matthias Niebergall, Seminargruppe GD1009, Berlin.

Global Game Jam und GGJ Berlin im Internet

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook