Campus

Job Talk mit ProSiebenSat.1 Media SE | Creative Solutions

Vier sympathische Vertreterinnen des weltweit agierenden Medienunternehmens gaben den Studierenden aus den Fachbereichen Medien- und Kommunikationsmanagement sowie Media Design am 6. Juni Einblicke in den Arbeitsalltag eines PROJECT MANAGERS und eines DESIGNERS bei Creative Solutions, der Inhouse-Agentur von ProSiebenSat.1 Media SE.

Franziska Glock ist nicht nur Junior Project Manager, sondern auch Alumna der MD.H München. Sie führte in die Unternehmensbereiche ein und betonte, dass sich die moderne ProSiebenSat.1 Gruppe die Vernetzung von TV und digitalen Themen zum Ziel gesetzt hat und dabei den Studierenden und Absolventen der MD.H vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten vom Einstieg als Praktikant, über die Werkstudententätigkeit bis hin zum Berufsstart als Trainee oder in einer Junior-Position bietet.

Der Bereich Creative Solutions nimmt als Inhouse-Agentur der ProSieben-Gruppe eine besonders kreative Stellung ein und hat den Anspruch „Multi-Channel-Kommunikation mit Mut“ zu realisieren. „Creative Solutions realisiert Werbekommunikation und Imagekampagnen für das gesamte Unternehmen“, betonte Franziska Glock.

Das Aufgabengebiet für Designer ist daher besonders vielfältig und gliedert sich in vier Bereiche: Channel Branding, Campaigns, Package Design und On-Air-Promotion. „Beim Berufseinstieg ist es nicht entscheidend, bereits alles gleich gut zu können, man kann sich intern weiterbilden und spezialisieren“, berichtete Designerin Katrin Maier, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Elisabeth Riedl auch mehrere Projekte vorstellte, die einen Einblick in die Methodik der einzelnen Designbereiche gaben. Manche Projekte, wie beispielsweise das Re-Design des Senders Sat.1 fordern besonders viel Fingerspitzengefühl, bei der Produktion von Spots für die Social-Media-Kanäle haben die Designer hingegen eine Menge kreativen Spielraum.

Jedoch muss „einer die Fäden in der Hand halten“ warf Projektmanagerin Josephine Döll schmunzelnd ein. Die Abstimmung mit den Redaktionen oder den Marketingverantwortlichen, die Einhaltung von Zeitplänen und Budgets sowie die Steuerung der Projekte spielen eine wichtige Rolle für das Gelingen der Kampagnen. „Manchmal muss man die Kreativen auch einbremsen.“ Die Praktikanten im Projektmanagement bekommen bereits eigene kleine Projekte. „Auch Trainees, die ein Jahr in einer Abteilung beheimatet sind und ein weiteres halbes Jahr in eine andere Abteilung rotieren, lernen in kürzester Zeit „viele Bereiche und Leute im Unternehmen kennen und haben damit beste Voraussetzungen für die berufliche Weiterentwicklung im Unternehmen“, so Döll.

Alle vier Referentinnen wurden im Anschluss an die Vorträge noch von den Studenten und Studentinnen individuell befragt. Weitere Informationen zu den Einstiegsmöglichkeiten bei ProSiebenSat.1 Media sind auf dem Karriereportal www.fascinating-people.de zu finden.

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook