Campus

The Future of Advertising: Multichannel Storytelling and Content Marketing

ProSiebenSat1 im Job Talk an der MD.H München

Oliver Dietrich, Director Creative Ideation bei ProSiebenSat1, hat im Rahmen seines kurzweiligen Vortrages an der MD.H München einen Einblick in aktuelle Plattfom-übergreifende TV-Werbeformen gegeben, dabei die erstaunliche Verzahnung von TV-Werbung mit redaktionellen Formaten, digitalen Medien und Zuschauer-Interaktionen aufgezeigt. Vor dem Hintergrund expandierender digitaler Plattformen und steigender Digitalisierungsbestrebungen hat er so einen Blick auf die Zukunft erlebnisorientierter Werbung freigemacht.

Allein der Jobtitel hat die Studierenden wie auch die Professoren neugierig werden lassen und so war nahezu der gesamte Fachbereich Medien- und Kommunikationsmanagement gespannt auf die Ausführungen des „Ideen Managers“. In ganz offenen Worten präsentierte er zunächst ProSiebenSat1 als ein dynamisches Medien-Powerhouse, das mit seinen Investitionen in zahlreiche digitale Plattformen – von Amorelie, über Maxdome, bis hin zu weg.de – eine Transformation bedeutenden Ausmaßes erlebt und seinen Werbekunden damit beispiellose plattform-übergreifende Werbeideen bieten kann. „Es entsteht etwas völlig Neues“, führte Dietrich begeistert aus.

Zukunftsorientierte Werbekampagnen basieren demnach auf EINER großen Idee, die medienneutral transportiert werden kann. Was Oliver Dietrich darunter versteht, verdeutlichte er mit der Darstellung von acht Cases, u.a. für Fiat, OPEL, Vodafone, Maybelline und Mini, bei denen Produktnähe durch aktive Beteiligung und Content Creation seitens der Zuschauer durch die Einbindung in Formate, wie „Germany´s Next Top Model“, „Galileo“ oder „Voice of Germany“, durch Produktion von Serien für Internet-TV oder dem Einsatz von werbefördernden Sendeformaten entsteht. Was so leicht rüberkommt – eine Idee über alle Plattformen zu spielen – sei in Wahrheit ein „sehr komplexer Vorgang“, betonte Dietrich.

Wie dieser Ideenfindungsvorgang funktioniert, wäre sicherlich ein spannendes Thema für einen weiteren Job Talk mit ProSiebenSat1.

Begleitend zu dem hochschulöffentlichen Vortrag begleiteten Oliver Dietrich und sein Teamkollege Tobias Boris ein Kurzprojekt mit einer Gruppe Medien- und Kommunikationsmanagement-Studierenden im 6. Semester. Dieses Projekt umfasste eine Vermarktungsidee und die Entwicklung einer Kommunikationskampagne zum Launch des „Adressable TV“. Beworben werden soll der bisher bei TV-Nutzern eher unbekannte „Red Button“.

Nach einer Bearbeitungszeit von nur wenigen Tagen, pitchten drei Studierendenteams ihre Ergebnisse und erhielten für ihre unterschiedlichen Ansätze individuelles Feedback. „Es ist spannend zu sehen, welche frischen Gedanken und Ideen die Studierenden entwickeln“, freute sich Oliver Dietrich.

Oliver Dietrich, Director Creative Ideation bei ProSiebenSat1

Oliver Dietrich, Director Creative Ideation bei ProSiebenSat1

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook