Campus

StarWars an der MD.H München

Von 27.-28. Oktober findet in München die alljährliche animago AWARD&CONFERENCE statt. Rund 1000 Besucher strömten im Vorjahr zu dem hochkarätigen Branchenevent der VFX und Digital Film Industrie. In diesem Jahr findet die animago AWARD&CONFERENCE im Gasteig statt und erwartet nicht minder regen Zulauf. Die animago AWARD&CONFERENCE setzt sich aus einer 2-tägigen Konferenzreihe, der großen animago AWARD Preisverleihung und einem zusätzlichem Messeangebot zusammen.

Der animago AWARD&CONFERENCE Programmchef, Prof. Thomas Gronert, ist zugleich Professor für Digital Film Design Animation/VFX an der Mediadesign Hochschule in München. Die MD.H München profitiert von diesen Sysnergieeffekten, indem immer wieder hochkarätige Branchenprofis in der MD.H Vorträge halten und für die Studierenden für Gespräche zur Verfügung stehen.

So kommt am 26. Oktober 2016 einer der Keyspeaker der animago AWARD&CONFERENCE, Luis Guggenberger für einen Gastvortrag am Campus der Mediadesign Hochschule vorbei.

Luis Guggenberger arbeitet als Concept Artist in London bei Industrial Light&Magic und arbeitet dort an den Star Wars Filmen mit.

Der kreative Kopf hatte in Deutschland Industriedesign studiert und im Anschluss an sein Studium bei Trixter gearbeitet. Er war an Projekten wie „Iron Man 3“ und „The Avengers: Age of Ultron“ beteiligt. 2015 erfolgte der Wechsel zu ILM. Zuletzt hatte er dort am aktuellen Star Wars Film mitgewirkt.

Am 26. Oktober wird Luis Guggenberger ab 17.30 Uhr einen Vortrag zum Thema Concept Art halten und seine Erfahrungen im internationalen Umfeld darlegen.

Ein Interview mit ihm wurde in der Märzausgabe der Zeitschrift Digital Production abgedruckt und uns mit freundlicher Erlaubnis zur Zweit-Veröffentlichung bereitgestellt.

Wer Luis live erleben möchte, merke sich den 26. Oktober, 17.30 an der Claudius-Keller-Str. 7 in München vor. Infos zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.facebook.com/

 

 

 

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook