Campus

»Story-Welten & Concept Art: Eine fruchtbare Synergie!« – Job-Talk mit Concept Artist Daniel Lieske

Concept Artist Daniel Lieske besuchte die Studierenden des Fachbereichs Gamedesign an der MD.H in Düsseldorf. Vor vollbesetztem Saal hielt der renommierte Concept Artist, der seit 1999 professionell in der Games-Branche tätig ist, seinen fesselnden Vortrag und führte die Studierenden durch seinen Lebensweg und diskutierte mit ihnen über kreative Schaffensprozesse, die Vor- und Nachteile verschiedener Techniken (und Technik), wie auch Kompositionen, und gab Einblicke in die Dramaturgie seines international Aufmerksamkeit erregenden Epos, der „Wormworld Saga“.

Gruppenbild mit Gamedesignern Daniel Lieske und Prof. Dr. Michael Bhatty, umgeben von Gamedesign-Studierenden aus dem 1., 2., 3. 5. und 7. Semester.

Gruppenbild mit Gamedesignern Daniel Lieske und Prof. Dr. Michael Bhatty, umgeben von Gamedesign-Studierenden aus dem 1., 2., 3. 5. und 7. Semester.

Daniel Lieske hat zunächst viele Jahre als Illustrator und Concept Artist in der Computerspielebranche gearbeitet und schwenkte 2011 dann auf eine Karriere als Comicautor um. Seitdem arbeitet er an der “Wormworld Saga”, einer digitalen Graphic Novel, die im Internet und in Buchform veröffentlicht wird: http://www.wormworldsaga.com/

Die Studierenden zeigten sich begeistert von der kreativen Energie des Künstlers und nutzten die Gelegenheit, sich intensiv mit ihm auszutauschen. Bei einem abschließenden Rundgang durch die Seminarräume stellten die Studenten auch ihre eigenen Werke und Methoden vor oder trieben ihr Networking voran.

Job-Talk-Koordinator Prof. Dr. Michael Bhatty: „Ich bin sehr froh darüber, dass wir so viele renommierte Persönlichkeiten aus der Games- und Kreativbranche in diesem Jahr bei uns zu Besuch hatten – und der Besuch von Daniel Lieske war nun ein krönender Abschluss für unsere Job-Talk-Reihe im Jahr 2014.“

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook