Campus

WONDERFUL WORLD – Internationaler Wettbewerb und Auftakt einer multidisziplinären Kooperation

Bereits im Frühjahr 2017 sandte die MD.H Studierende des 5. Semesters Digital Film Design B.A. für den internationalen Wettbewerb WONDERFUL WORLD an die Qingdao University of Science and Technology nach China. In diesem Jahr erarbeiteten vier studentische Teams aus den Ländern USA, Süd-Korea, China und Deutschland Filmprojekte zu gesellschaftlich charitativ relevanten Themen. Ein weiterführendes Austauschprogramm für Studierende befindet sich in Planung.

Die studentischen Teams aus den USA, Südkorea, China und Deutschland mit Prof. Yang

Die studentischen Teams aus den USA, Süd-Korea, China und Deutschland mit Prof. Yang (Mitte)

Für den Auftakt der Kooperation mit der Qingdao University of Science and Technology sandte die MD.H Berlin erstmals vom 11. – 23. Mai 2017 Studierende des 5. Semesters Digital Film Design B.A. nach China.
Im Fokus der Reise, die in Zusammenarbeit mit der ASK, Akadamie für Künste, Berlin initiiert wurde, stand das internationale Medien- und Animationsprogramm Wonderful World. Gesellschaftlich und charitativ relevante Themen bilden den Schwerpunkt dieses, von nun an jährlich an der Qingdao University of Science and Technology (Kurzform QUST) ausgerichteten, internationalen Wettbewerbs. Studentische Teams aus den Ländern USA, Süd-Korea, China und Deutschland erarbeiteten in diesem Jahr jeweils Filmprojekte zum Thema Umgang mit autistischen Kindern.
Hauptsponsor Homnicen Group stellte nicht nur die finanziellen Mittel zur Umsetzung, sondern setzte sich auch für die gewinnbringende Verbreitung in den chinesischen Medien ein.
Das Team der MD.H Berlin erhielt in diesem Jahr die Ehrenauszeichnung des Rektors der Universität der QUST.

v.links: Julia Sobek, Aykhan Guliyev, Lennart Stenzel, Prof. Christian Malterer, Ellinor Blankenfeld, Martin Adam (Direktor ASK Berlin)

Am ersten Tag erkundete das frisch angereiste studentische Team mit Prof. Yang vom Fachbereich Animation der QUST die Altstadt von Qingdao. Bis heute sind die Einflüsse der deutschen Kolonialherrschaft von 1897 bis 1914 in der Architektur erhalten geblieben. Auch in der Kunst des Bierbrauens wurden deutsche Traditionen bewahrt; das weltbekannte Bier Tsingdao entstammt ebenfalls dieser Zeit.

Atelier Digital Film Design an der Qindao University of Science and Technology

Atelier Digital Film Design an der Qindao University of Science and Technology

Das Arbeiten in kleinen Gruppen wird an der QUST ebenso groß geschrieben, wie an der MD.H.
Insgesamt umfasst die multidisziplinäre Universität rund 30.000 Studierende aus den Bereichen Wissenschaft, Technik, Geisteswissenschaften, Wirtschaft, Management, Medizin, Recht und Kunst. Ebenso wie die MD.H ist die QUST an drei Standorten, Sifang, Laosahn (Gebiet Qingdao) und Naomi (Gebiet Weifang) vertreten.

Im Atelier von Prof. Yang, Fachbereich Animation der Qindao University of Science and Technology

Im Atelier von Prof. Yang, Fachbereich Animation an der Qindao University of Science and Technology

 

Nach erfolgreicher Absichtserklärung des gemeinsamen internationalen Medien- und Animationsprogramms Wonderful World

Unterzeichnung der Absichtserklärung des gemeinsamen internationalen Medien- und Animationsprogramms Wonderful World der Länder USA, Süd-Korea, China und Deutschland.

Nach erfolgreicher Fertigstellung der Projektarbeiten wurden die Studierenden und Professoren am 20. Mai 2017 nach Guizhou geflogen.
In dem eindrucksvollen Prachtbau des Hauptsponsors Homnicen Group fand die Präsentation der Endergebnisse statt.

Stadtzentrum Guizhou, Sitz des Sponsors Homnicen Group Immobilien

Stadtzentrum Guizhou, Sitz des Sponsors Homnicen Group Immobilien

Willkommen bei Homnicen Group - Die Studierenden werden von der Ode an die Freude, gespielt auf einem trad. chin. Instrument, begüßt.

Mit der Ode an die Freude, gespielt auf einem 1000 Jahre alten, traditionellen chinesischen Instrument, begrüßt die Homnicen Group seine Gäste.

Präsentation der Ergebnisse beim Hauptsponsor Homnicen Group

Präsentation der Filmprojekte Wonderful World

KM_C554e-20170929105721

Ehrenurkunde für das deutsche Team

Trophäe für das Deutsche Team für ihren Animationsfilm Wonderful World

Trophäe der Ehrenauszeichnung: Preis des Rektors der Qingdao University of Science and Technology

Die studentischen Teams mit Professoren und Vertretern des Hauptsponsors Homnicen Group

Die studentischen Teams mit Professoren und Vertretern der Homnicen Group

Bei nächtlichem Regen traten die Studierenden am 23. Mai 2017 die Rückreise nach Deutschland an.
Mitnehmen durften sie einen intensiven Einblick in die Arbeitswelt einer der renommiertesten Universitäten Chinas, einzigartige Eindrücke in eine der ältesten Hochkulturen der Menschheit und viele neue Freundschaften.

Guizhou by night

Guizhou by night

Die MD.H bedankt sich bei Homnicen Group Prof. Yang (Fachbereich Animation QUST), Martin Adam (ASK Berlin), Prof. Christian Malteser (MD.H Berlin) und den beteiligten studentischen Teams für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung.

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook