Im Fokus

Die Munich Creative Business Week (MCBW) im Zeichen der Kreativität

Roboterhandschuhe, Klemmen als Pendel und Ideen – Dart…im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) hielt Prof. Bertram am 22. Februar 2016 einen Vortrag zum Thema „Das Geheimnis der Kreativität“.

Vor dem bis auf den letzten Treppenplatz besetzten Audimax der Mediadesign Hochschule in München dozierte Prof. Sascha Bertram über die Frage, wie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der sogenannten Kreativbranche ihre Ideen- und Denkblockaden überwinden können. Schließlich geht es beim kreativen Prozess auch darum, das „Ordnungsamt“ im menschlichen Gehirn auszuschalten. Gelingt es, die Schere im Kopf zu überlisten, kann Kreativität gelingen.

In einem interaktiven Vortrag wurden Lösungstechniken vorgestellt und auf der Bühne live getestet. So wurde ein Besucher des Vortrags aufgefordert, folgendes Problem zu lösen: Zwei getrennt voneinander hängende Seile sollten miteinander verbunden werden. Das Problem: Die Seile hingen so weit auseinander, dass man zunächst auf fremde Mithilfe angewiesen war, um beide Seile gleichzeitig zu erreichen. Mit dem Hilfsmittel einer Klemme konnte das Problem gelöst werden. Allerdings musste der Proband dafür „um die Ecke“ denken. Die Klemme musste nicht zum Festhalten, sondern als Schwungpendel eingesetzt werden. Dadurch hatte der Teilnehmer genug Zeit, beide Seile zu greifen und miteinander zu verknoten.

Ein weiteres Highlight des Vortrags war das Ideen-Dart. Auf einer vorbereiteten Zielscheibe waren Begriffe aus den unterschiedlichsten Teilbereichen notiert. Durch Werfen von Pfeilen auf die Zielscheibe wurden Begriffe herausgefiltert, aus denen die Teilnehmer/innen des Vortrags Geschäftsideen entwickeln sollten.

Nach dem Vortrag fand ein Come Together in der Mediadesign Hochschule München (MD.H) statt. Hier hatten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, das Foto- und Filmstudio, die Satzwerkstatt und das Modeatelier der Hochschule zu besichtigen und ausgewählte studentische Arbeiten zu sehen.

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook