Presse

Unternehmen reißen sich um Modemanagement-Studierende der MD.H Berlin

Nach Abschluss ihres Praxissemesters im Fachbereich Modemanagement (B.A.) im Mai 2015 erhalten über 60% der Studierenden verbindliche Übernahmeangebote der Praktikumsbetriebe.

Seit der Einführung des Studienganges Modemanagement (B.A.) im Jahr 2012 ist die 25 jährige Tradition im Management der Mediadesign Hochschule um einen erfolgreichen Fachbereich reicher. In den Kolloquien des ersten Praxissemesters bewiesen die Studierenden des 5. Semesters vom 11.- 27. Mai 2015 Qualifikationen auf höchstem Niveau. Über 60% der Präsentationen beeindruckten mit erfolgreichem Ergebnis: Verbindliche, schriftlich erfasste Übernahmeangebote der Unternehmen nach Studienabschluss im Oktober 2015. Mehrere Einstellungen als Werkstu-dent/Innen rundeten den gelungenen Abschluss ab.

Die Studierenden absolvierten ihr sechs monatiges Praktikum u.a. bei IMG Fashion Europe, Press Factory GmbH, Silk Relations, Imago bei Hugo Boss, Peek & Cloppenburg, MEDICO, Laurèl GmbH, Escada France oder The Row New York.

Der Studiengang Modemanagement (B.A.) an der Mediadesign Hochschule verbindet fundiertes Fachwissen im Bereich BWL, Mikro- und Makroökonomie, Rechnungswesen und Marketing mit den kreativen Prozessen der Modebranche. Im Mittelpunkt stehen Teamwork und praxisorientier-tes Arbeiten; ob in Kooperation mit reellen Unternehmen oder in interaktiver Gruppenarbeit. Für das Praxissemester profitieren die Studierenden von der Beratung und Vernetzung des Karriereservices.

Der 25jährigen Tradition in der Lehre des Management mit mehr als 6000 Kooperationspartnern an den Standorten Berlin, München und Düsseldorf kann nun der Kreativsektor folgen; mit den leistungsstarken, kreativen Studierenden und angehenden Führungspersönlichkeiten des Fachbereichs Modemanagement an der Spitze.

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook