Presse

Technologischer Fortschritt, Datenmonopole und das Internet der Dinge

Ob Big Data, Smart Cities oder untereinander kommunizierende Maschinen im Internet der Dinge: Der Einfluss von Technologien auf unsere Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen ist größer als wir denken. Es wird Zeit mitzugestalten und nicht nur über Szenarien zu reden.

Prof. Dr. Christian Schicha moderierte beim 13. Bundeskongress Politische Bildung – Ungleichheiten in der Demokratie die Sektion 7 mit GEO-Chefredakteur Christoph Kucklick (Autor von “Die granulare Gesellschaft”), dem Publizisten Evgeny Morozov (Autor von „Smarte neue Welt: Digitale Technik und die Freiheit des Menschen“), der Künstlerin Rena Tangens, Digitalcourage e.V. (BigBrotherAwards – “Die Oscars für Datenkraken”) sowie dem CEO-Jörg Blumtritt (Datarella GmbH). Hier geht es zu dem vollständigen Bericht der Bundeszentrale für politische Bildung.

Logo Bundeszentrale für politische Bildung

13. Bundeskongress Politische Bildung

13. Bundeskongress Politische Bildung

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook