Projekte

Bee. Eine Kommunikations- und Kollaborationslösung im Museumsraum 3.0.

Bachelorarbeit im Fachbereich Mediadesign, 2012

Studentin
Rosetta Simon

Mentoren
Tobias Wühr
Prof. Eduard Mittermaier

BEE. – Eine Kommunikations- und Kollaborationslösung im Museumsraum 3.0.

BEE. – Eine Kommunikations- und Kollaborationslösung im Museumsraum 3.0.

BEE. – Visualisierung der Medieninstallation

BEE. – Visualisierung der Medieninstallation

BEE. – Eine Kommunikations- und Kollaborationslösung im Museumsraum 3.0.

BEE.

Konzeption einer Kommunikations- und Kollaborationssoftware, basierend auf semantisch vernetzten Informationseinheiten, am Beispiel der Ausstellung »Thomas Ruff, Works 1979–2011«, im Haus der Kunst München 2012.

Bei der Entwicklung des intuitiven Interfacesystems fließen gleichermaßen funktionale als auch ästhetische Problemstellungen ein. Basierend auf Hexagonstrukturen als kleinste Informationspartikel, lassen sich inhaltlich-, formale Bezüge so in einem semantisches Vorschlagswesen zu flexiblen Informationsinseln zusammenführen.

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook