Campus

Das allerwichtigste ist der Mensch – Exkursion zur Lifestyle-Agentur Häberlein & Mauerer in München

Der Director Fashion, ein PR-Consultant sowie zwei Vertreter aus dem Bereich Human Resources nahmen sich Zeit, um den MD.H Studierenden der Fachbereiche Mode- sowie Medien- und Kommunikationsmanagement einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld der Fashion PR und Lifestyle-Kommunikation zu geben. Zahlreiche Fragen seitens der Bachelor- und Master-Studierenden rundeten einen interessanten Nachmittag in einer führenden Kommunikations-Agentur ab 

Sebastian Warschow, Director Fashion, konzentrierte sich in seiner Präsentation auf die Mechanismen, die die moderne, interdisziplinäre Kommunikation in der Modewelt beeinflussen. „Es ist sehr unterschiedlich, wie man in den Kanälen arbeiten muss, dennoch ist das allerwichtigste nach wie vor der Mensch und wie wir ihn mit den Produkten zusammenbringen“, betonte er. Viel hängt heutzutage von Opinionleadern ab, und eine wichtige Rolle von Kommunikationsprofis ist es zu verstehen, wo man die zur Marke passenden Multiplikatoren aufspürt, wie man mit ihnen kommuniziert und sie überzeugt. Dazu bedient man sich nicht nur der digitalen Kanäle, sondern muss querdenken, neue Wege gehen und spannende Geschichten über alle Kanäle erzählen, um dauerhafte Beziehungen zwischen Marken und Medien, Opinionleadern, Bloggern und Communities schaffen.

Häberlein und Mauerer ist mit über 150 Mitarbeitern an den Standorten München und Berlin auf Multichannel-Kommunikation spezialisiert und bietet seinen namhaften nationalen und internationalen Kunden viele Services – auch im digitalen Bereich –, um entsprechenden Content zu generieren und zielgruppengerecht zu verbreiten. „Die Services sind systematisch um den klassischen Kommunikationskern entstanden und über viele Jahre gewachsen“, berichtet Warschow.

 

 

Anna Dreikosen, Consultant in einem der Fashion Teams, das unter anderem Esprit und Swarovski als Hauptkunden betreut, ging in ihrem Vortrag auf die Aufgaben und die Praxis eines Kommunikationsspezialisten ein. „Kein Tag gleicht dem anderen!“ schickte sie voraus. Kern der Aufgaben sei die tägliche Kundenbetreuung, die Bearbeitung der Anfragen von Redaktionen, das Sample Handling und die Clippings. Darüber hinaus variieren die Anforderungen ständig. Mal sind große Events vorzubereiten, wie beispielsweise ein Dinner mit Redakteuren im Rahmen der New York Fashion Shows, mal die Kreation von Mailings mit Erinnerungswert („Wie macht man Socken sexy?“), die Organisation von Store Openings, Betreuung von Limited Editions, Endorsements, Press Days und Shootings.

Dreikosen hatte auch drei Cases zur Veranschaulichung mitgebracht, die sie den Studierenden vorstellte: die Mint & Berry Ice Cream Roadshow, die viele Influencer erreicht hat, der Jess Glynne x Bench Partybus mit privatem Konzert und Meet and Greet mit der Designerin, der mit kleinem Budget ein großer Erfolg wurde sowie das Esprit International Fashion Dinner mit exklusiver Kollektionsvorstellung und zahlreichen internationalen Redakteuren. „Man muss den Kunden und seine Sprache verstehen sowie kreativ sein“, betonte Dreikosen.

Zum Schluss stellte Alexander Degenhart, Human Resources Manager, die Möglichkeiten des Einstiegs und der beruflichen Entwicklung vor. Wer sich während seines Studiums einen Eindruck verschaffen möchte, kann sich als studentische Aushilfe oder für ein Praktikum bewerben. Der Berufseinstieg erfolgt in der Regel über ein einjähriges Trainee Excellence Program; wenn man Berufserfahrung mitbringt auch als Assistant. Ein Junior Consultant hat in der Regel mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung.

Häberlein & Mauerer und die MD.H kooperieren seit mehreren Jahren erfolgreich an den Standorten München und Berlin. Zahlreiche Studierende und Absolventen konnten sich seither im Rahmen von Praxissemestern und Traineehips in verschiedenen Bereichen, u.a. Fashion, New Business, Food, Digital Living und Watches+Jewelry einbringen und entwickeln. Wir freuen uns über die inspirierende Zusammenarbeit und auf die weitere Kooperation.

 

Weitere Informationen unter https://www.haebmau.de/we

 

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook