Campus

Ein Besuch bei Lodenfrey

Eine 20-köpfige MD.H Studierenden Gruppe besuchte im Rahmen des Moduls Managementlehre mit Prof. Dr. Thomas Siegel das traditionsreiche Münchner Modehaus Lodenfrey. Der Lodenfrey Geschäftsführer Markus Höhn gewährte an diesem Tag interessante Einblicke in das Unternehmen. Quirin Abel, der Storemanager, führte die Gruppe abschließend durch das gesamte Haus.

Kurz vor Beginn der heißen Phase des Weihnachtsgeschäftes besuchte eine Gruppe Studierender aus dem Studiengang Modemanagement die Firma Lodenfrey. Unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Siegel, der das Modul Managementlehre unterrichtet, fand sich die Gruppe zunächst im großen Besprechungsraum des Bekleidungshauses ein. Im Rahmen eines sehr interessanten Vortrages stellte Herr Markus Höhn zunächst die Geschichte des Hauses vor. Lodenfrey kann demnächst sein 175-jähriges Jubiläum feiern. In der jüngeren Firmengeschichte war ein massiver Umbau des Hauses und eine noch konsequentere Ausrichtung auf Exklusivität zu verzeichnen. Auch hat das Haus schon recht früh den Einstieg in die digitale Welt gewagt und profitiert heute von den Erfahrungen in diesem Bereich. Herr Höhn erläuterte eingehend, durch welche strategischen Maßnahmen Lodenfrey fit für die Zukunft gemacht wurde. Das soziale Engagement des Modehauses wurde ebenfalls erläutert.

Auch auf seinen eigenen Werdegang in der Modebranche ist Herr Höhn eingegangen. Nach dem Studium und Stationen im In- und Ausland in verschiedenen Häusern, zuletzt bei Peek & Cloppenburg, hat er seinen Weg 2003 zu Lodenfrey gefunden.

Abschließend stand Herr Höhn der Gruppe für Fragen zur Verfügung. Die Studierenden interessierte insbesondere, welche Ziele das Haus Lodenfrey in der Zukunft verfolgt und wie die Geschäftsführung mit den nicht kalkulierbaren Außeneinflüssen umgeht.

Im Anschluss wurde die Gruppe von Herrn Abel durch das gesamte Haus und durch die Stores Off & Co und Marc Cain geführt. Herr Abel erläuterte dabei ausführlich den Aufbau und den Ablauf in den einzelnen Abteilungen bzw. den Stores. Insbesondere konnte die besondere Art der Präsentation von Mode bei Lodenfrey besichtigt werden.

Die Studierenden und Herr Prof. Dr. Siegel waren sehr dankbar einen solch tiefen aber auch umfassenden Einblick in das Unternehmen Lodenfrey bekommen zu haben. Die_MDH_bei_Lodenfrey

Die_MDH_bei_Lodenfrey1

Die_MDH_besucht_Lodenfrey

Lodenfrey_Besuch_der_MDH_Muenchen

MDH_Exkursion_zu_Lodenfrey

MDH_Modemanager_bei_Lodenfrey1

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook