Projekte

Urban Seed – Guerilla-Gardening für den Klimaschutz

Urban Seed ist ein 2D Jump ‘n’ Run. Man läuft, klettert und springt im Stil des Parkour (freerunning) durch die Straßen und über die Dächer einer tristen Großstadt und begrünt mit jeder Berührung die kargen Flächen. Die Idee, Pflanzen als Träger der Botschaft einzusetzen, stammt aus dem so genannten Guerilla Gardening. Diese Bewegung etablierte sich in den 70er Jahren und beruhte auf der Idee der Selbstversorgung durch Nahrungsanbau. Im Laufe der Zeit veränderten sich die Motive der Mitglieder und mittlerweile wird Guerilla Gardening oft als eine Form der Stadtverschönerung gehandhabt.

Das Spiel wurde im 3. Semester von Gamedesign-Studierenden des Jahrgangs 2010 an der Mediadesign Hochschule Berlin entwickelt. Wir bedanken uns für die Kooperation mit der Climate Media Factory und bei Wooga für die Unterstützung bei der Realisierung des Projekts.

Urban Seed Logo

Urban Seed logo

Urban Seed ingame level

Urban Seed ingame level

Urban Seed ingame level

Urban Seed ingame level

Planter Sketchwork

Urban Seed Planter sketchwork

Urban Seed city artwork

Urban Seed city artwork

Intro Screenshot

Intro screenshot

Plant concept art

Plant concept art

Urban Seed Team auf der Quo Vadis in Berlin

Urban Seed Team auf der Quo Vadis in Berlin

Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterShare on Facebook