Campus

Runder Geburtstag: 20 Jahre Mediadesign – Mehr als 30.000 Absolventen ausgebildet

Zwanzig erfolgreiche Jahre im Dienste der Medienentwicklung und medienbezogenen Ausbildung – so lässt sich die Entwicklung von Mediadesign auf den Punkt bringen. Was 1987 als Beratungsunternehmen begann, ist heute zu einer der erfolgreichsten privaten Hochschulen mit derzeit über 1.000 Studierenden und Auszubildenden geworden. Mehr als 30.000 Absolventen hat die frühere Mediadesign Akademie und heutige Mediadesign Hochschule (MD.H) in dieser Zeit ausgebildet.

Die Mitarbeiter der Mediadesign-Hochschule im Jahr ihres 20. Bestehens

Die Mitarbeiter der Mediadesign-Hochschule im Jahr ihres 20. Bestehens.

Immer wieder waren es technische Entwicklungen, die in dieser Zeit die Entwicklung vorantrieben – vor allem das satellitengestützte interaktive Telelearning-System (SIT). Mehrfach wurde Mediadesign mit dem Kienbaum-Dienstleistungspreis ausgezeichnet – zuletzt im Jahr 2000.

Die Gründung der Mediadesign Hochschule erfolgte schließlich im Jahr 2003. Seit dieser Zeit überrascht die Hochschule immer wieder mit frischen Studienangeboten auf der Höhe der Zeit. 2005 beispielsweise wurde der erste grundständige Studiengang für Gamedesign eingeführt. Im gleichen Jahr startete auch der Studiengang Medienmanagement, der sich aktuell großer Beliebtheit erfreut. Jüngstes „Kind“ in der Familie der Studienangebote ist der Bachelorstudiengang Modedesign, der zum Wintersemester am Standort Berlin gestartet ist.

„Mediadesign ist aber immer auch mehr als eine Hochschule und bleibt dies auch in der Zukunft: Mediadesign ist ein Familienunternehmen, das gekennzeichnet ist von kurzen und informellen Wegen, schnellen Entscheidungen und flachen Hierarchien“, so Gründer und Geschäftsführer Heinz Ising.