Campus

Bericht aus dem Big Apple: Medienmanagerin in New York

Im April 2011 hat Medienmanagement-Master-Studentin Christina Weisl ihr Praktikum im Auslandsbüro von Axel Springer in New York im Bereich Marketing/Sales begonnen. Sie ist bereits die vierte Studentin der MD.H, die in dieser pulsierenden Metropole wertvolle berufliche wie persönliche Erfahrungen sammelt. Hier ihr persönlicher Bericht aus der Stadt, die niemals schläft.

WORK AND THE CITY

 

Statue of Liberty

Statue of Liberty

WORK

Umgeben von riesigen Häuserschluchten zwischen Times Square und Grand Central erstreckt sich mitten in Manhattan ganz unerwartet eine sonnendurchflutete Grünfläche: der Bryant Park. Dieser Park liegt nur drei Minuten vom Axel Springer (AS) Buero entfernt und ist für eine entspannte Mittagspause einer der schönsten Plätze New Yorks. Hier genießt man sein mitgebrachtes Essen, während im Hintergrund ein Musiker Klavier spielt.

Das bislang einzige Außenbüro von AS in den USA könnte man als Brücke zwischen Nordamerika und Europa bezeichnen. An dessen Anfang befindet sich eine Anlaufstelle für amerikanische Unternehmen, welche nach Europa und v.a. nach Deutschland expandieren und deshalb an (z.T. crossmedialen) Werbeflächen in diesem Gebiet interessiert sind. Die geringe Anzahl der Mitarbeiter im beschaulichen Büro an der 286 Madison Avenue, mit einmaligem Blick auf das Empire State Building, sorgt für eine angenehme und positive Arbeitsatmosphäre. Aufgrund der regen Kommunikation erhält man Einblicke in die verschiedenen Aufgabengebiete und die täglichen Herausforderungen der Arbeitskollegen. Douglas Cajas, der Supervisor und zugleich Sales Manager des Büros, nimmt sich gerne die Zeit, die internen Arbeitsprozesse und Vorgehensweisen zu erklären, was einem die Eingewöhnung in die neue Arbeitsumgebung enorm erleichtert. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören die Aufrechterhaltung bestehender Kundenkontakte und deren Versorgung mit Print-, Online- und TV-Angeboten, sowie die Akquise potentieller Werbekunden für AS Medien. Allgemeine Aufgaben beinhalten die Recherche zu aktuellen Themen und internationalen Werbetrends. Besonders interessant gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Vize-Präsidenten Michael Monheim, der einem wertvolle Einblicke in seine strategische Denk- und Vorgehensweise im amerikanischen Sales- und Marketing- Business gewährt.

Über das eigene Business hinaus kooperiert AS momentan mit der Firma „Out there media“ (OTM), die in Europa und Asien in 16 Ländern erfolgreich vertreten ist. Mit T-Mobile als Exklusivpartner hat OTM hier in Amerika Anfang des Jahres die Opt-In und Display Werbung eingeführt. Das bedeutet für uns AS Mitarbeiter, dass wir OTM in ihrem Einstieg in den US-Markt unterstützen. Hier entsteht der Landungspunkt unserer Brücke nach Amerika, indem wir ihnen Kontakte zu namhaften Marken, wie beispielsweise GAP, McDonalds oder Macys vermitteln.

CITY

Grundsätzlich dauert es nach der Ankunft in New York nicht lange, bis einen das einzigartige Flair dieser Stadt eingenommen hat. Die Einstellung auf das Leben hier braucht nur wenige Tage, denn insbesondere das schachbrettartige Straßensystem erleichtert einem sehr die Orientierung und bringt einen schnell an den gewünschten Ort. Was die Stadt wirklich einzigartig macht, ist die Möglichkeit, jeden Tag etwas Neues zu erleben und zu entdecken. Ich werde hier immer wieder von Situationen überrascht, die mich zum Schmunzeln und Lachen oder gar Nachdenken bringen. Das macht New York auf eine besondere Art liebenswert, was ich von einer Millionen-Stadt nie erwartet hätte. Sei es ein altes Ehepaar, das seine beiden Papageien in einem Kinderwagen spazieren führt, um ihnen beim Eisverkäufer ein Eis zu bestellen oder man sich selber dabei ertappt, wie man spontan einen nervösen Paparazzi folgt, um ein paar Straßen weiter einen Star wie Sarah Jessica Parker aus ihrem Haus kommen zu sehen, die nach fünf Sekunden wieder in einer Limousine verschwindet. Bizarr war auch die Situation am Christopher Street Day mehreren riesigen Würgeschlangen unerwartet nahe zu kommen, da es hier anscheinend normal ist, diese Reptilien inmitten der Menschenmassen als Accessoire um den Hals zu tragen.

Sucht man in New York nach einer Wohnung, ist die erste Anlaufstelle die Website von Craigslist (www.newyork.craigslist.org). Der Erfahrung nach buchen sich die meisten Praktikanten für ihre ersten Wochen in New York jedoch erst einmal ein Zimmer im Webster für Frauen (www.websterapartments.org) oder Kolpinghaus für Männer (www.kolpingny.org) und nehmen dann vor Ort die Wohnungssuche auf. Aufgrund der hohen Mieten wohnen auch hier die meisten jungen Menschen in WGs. Für sein Zimmer zahlt man je nach Entfernung zum Zentrum zwischen 800 und 1.400 Dollar. Zum Wohnen habe ich persönlich das East Village in mein Herz geschlossen: Kleinere Straßen und Häuser, Parks mit Musikern und Künstlern, Boutiquen, viele charmante Bars sowie Hunderte Restaurants aller Nationalitäten. Die Lebenserhaltungskosten lassen sich mit denen in München vergleichen. Bevor man hier sein Tages- oder Abendprogramm beginnt, lohnt es sich immer, die aktuellen Angebote auf Groupon (www.groupon.com/new-york) oder Time Out New York (www.newyork.timeout.com) anzusehen, da sie zahlreiche Special Deals bieten und generell eine tolle Übersicht über die Aktivitäten in New York bieten.

Alle, die schon einmal im Ausland waren, können sich vorstellen, wie schwer es ist, die überwältigen Eindrücke und zahlreichen Ereignisse in nur wenige Worte zu fassen. Es ist tatsächlich wahr: New York City schläft nie! Der beständige Wahnsinn und dröhnende Lärm auf den Straßen beweist es jeden Tag aufs Neue. Wie bereits beschrieben hat diese Weltstadt jedoch auch eine andere, sehr charmante Seite, die jeden Tag hier einzigartig macht. Alles in allem ist das 6-Monatige Praktikum bei AS im Big Apple eine wegweisende Erfahrung, die mir einen umfassenden Einblick in die Eigenheiten des Sales und Marketing der Medienwelt gewährt hat.

Manhattan & Brooklyn Bridge

Manhattan & Brooklyn Bridge

Flat Iron

Flat Iron

Bryant Park

Bryant Park

Top the Rock

Top the Rock

Das AS Team

Das AS Team