Campus

Das 5. K-Camp steht unter dem Motto „INNEN/RÄUME – Klang als Raum“

Am Donnerstag den 24.10.2013 findet das 5. K-Camp der Kunstsammlung NRW im Schmela Haus statt.

Das 5. K-Camp steht unter dem Motto "INNEN/RÄUME – Klang als Raum"

Das 5. K-Camp steht unter dem Motto „INNEN/RÄUME – Klang als Raum“

Der Klangkünstler, Musikjournalist und Medienpädagoge Hubert Steins spricht über Typologien der Klangprojektion. Ausgehend von den unterschiedlichen Projektionsphilosophien der elektro-akustischen Musik beleuchtet er den Lautsprecher in seiner Rolle als Material in Klanginstallation und Klangskulptur.

Der Komponist und Medienkünstler Christian Börsing beschäftigt sich mit Klangereignissen, die in uns imaginäre Räume konstituieren, und mit den Möglichkeiten, besondere Gegebenheiten des Raumes für die musikalische Werkgestaltung zu nutzen. Der Titel seines Vortrages lautet Klang als Raum – Dimensionen musikalischer Raum-Zeit.

Unter der Leitung von Prof. Tim Bruysten hat die Kunstsammlung eine Folge von sieben Veranstaltungen vorbereitet. Die Themen beziehen sich auf das Werk des amerikanischen Bildhauers Alexander Calder, greifen seine Ideen auf und verknüpfen sie mit aktuellen interdisziplinären Forschungsansätzen.

Calders „noise mobiles“ sind unser Ausgangspunkt bei der Frage nach Skulptur und Klang bzw. Klang und Raum.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.k-camp.de
und auf Facebook: https://www.facebook.com/events/157386541127736/

24.10.2013,
ab 18:30 Uhr
Schmela Haus
Mutter-Ey-Straße
3
40213 Düsseldorf