Campus

Design-Studentin der Mediadesign Hochschule entwirft Herzensbrecher-Motiv für das Kult-Stadtmodelabel „franzmünchinger – München“

Der charmante Designentwurf von Saskia Haller von Hallerstein wird in der Sommerkollektion des kultigen Stadt- Modelabels „franzmünchinger – München“ realisiert und erobert die Herzen seiner Trägerinnen.

T-Shirt Design

T-Shirt Design

Seit November 2011 bietet das junge Modelabel „franzmünchinger – MÜNCHEN“ einer Gruppe Studierender der Mediadesign Hochschule die Möglichkeit, sich aktiv und praxisnah bei den neuen Kollektionen mit Ideen, Designs und Motiven einzubringen. Bei der Projektinitiierung im November betonte Carlos Vogel, Geschäftsführer von „franzmünchinger – München“, dass es ihnen „als erstes Münchner Stadtlabel sehr wichtig sei, gerade mit Münchens Hochschul- und Designer-Elite neue Konzepte und Kollektionen zu entwickeln“.

Saskia Haller von Hallerstein ist ein solches Design-Talent. Sie hat bereits im 2. Semester ein Stipendium im Rahmen des renommierten „Deutschlandstipendiums“ erhalten, engagiert sich als studentische Hilfskraft im Bereich Typografie bei Prof. Sybille Schmitz, und ihr wurde jüngst mit ihrer Kommilitonin Caro Mühlheim das »Certificate of Typographic Excellence« des international anerkannten Type Directors Club für ein gemeinsames Werk verliehen.

Damen-T-Shirts mit dem abgebildeten Motiv sind in ausgewählten Münchner Modehäusern, wie beispielsweise Loden-Frey, Konen, Ludwig Beck oder Angermaier erhältlich.

Nachdem die erste Phase sowohl für die Studierenden als auch für „franzmünchinger“ so positiv verlaufen ist, freuen sich Carlos Vogel und die Mediadesign Hochschule auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation mit Studierenden für die Herbst-/Winterkollektion.

Weitere Infos:
www.franzmuenchinger.de
www.facebook.de/franzmuenchinger