Campus

Die Ziele fest im Blick…

Das Porträt: Lasse Martinsen, Student Medienmanagement M.A. in Berlin

Sein Name klingt wie der Prototyp eines norddeutschen Namens: Lasse Martinsen. Und wenn er spricht, erkennt man sofort: So spricht jemand, der im hohen Norden aufgewachsen ist. Dort hätte der gebürtige und überzeugte Hamburger auch bleiben können, schließlich hatte er nach seinem BWL-Studium an der Fachhochschule Wedel ein attraktives Angebot von Gruner + Jahr. Und dennoch: Im Sommer 2007 packte er die Umzugskartons, zog in die Hauptstadt und begann sein Master-Studium an der Mediadesign Hochschule in Berlin.

„Ich habe mich damals gegen andere Master-Studiengänge und für die MD.H entschieden, weil mich die kreativen Studienangebote überzeugten“, so Lasse Martinsen. Und so nutzt er seit Studienbeginn jede Möglichkeit, die Welt der Kommunikationsplanung kennen zu lernen. Die Umzugskartons waren kaum ausgepackt, da nahm er im Herbst 2007 mit Kommilitonen an der GWA Junior-Agency teil und entwickelte ein Konzept für Berliner Pilsener mit. Nach einem PR-Konzept für das Label Vandit digital von Paul van Dyk im Sommersemester arbeitet Lasse Martinsen zur Zeit im Rahmen der MD.H-Workshops an einem PR-Konzept für die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Trotz dieser neuen Erfahrungen hat er die Verlagsbranche nicht aus den Augen verloren: „Ein Berufseinstieg bei einem großen Verlag ist mein klares Ziel für 2009.“ Um weitere Kontakte in die Verlagswelt zu knüpfen sucht er mit Unterstützung von Dirk Waldhoff vom Berliner Karriereservice zur Zeit einen Verlag, bei dem er seine Master-Arbeit schreiben kann. Eine solche Kooperation mit einem Unternehmen kennt er bereits von seiner Bachelor-Arbeit, als er für „Gruner + Jahr“ die Markteintrittschancen für das Magazin Gala in China untersuchte. Sein Fazit:

Der dortige Markt bot zu diesem Zeitpunkt kein Potenzial für ein zusätzliches Magazin im People Segment. Die Möglichkeit, die nächste große wissenschaftliche Arbeit direkt am Puls der Zeit und in enger Abstimmung mit einem interessanten Unternehmen schreiben zu können, beflügelt schon jetzt in der Phase der Themenfindung. Sicher ist: Die Ergebnisse der Arbeit werden für beide Seiten wertvoll sein.

Lasse Martinsen, Student Medienmanagement M.A. in Berlin

Lasse Martinsen, Student Medienmanagement M.A. in Berlin