Campus

Graduierungsfeier der MD.H Düsseldorf

Strahlende Gesichter bei den Absolventen und Absolventinnen, stolze Eltern und Familienangehörige sowie ebenfalls stolze und (ein wenig) wehmütige Professoren und Professorinnen – das ist das Rezept für eine gelungene Graduierungsfeier. In Berlin, Düsseldorf und München sind die feierlichen Urkundenverleihungen der MD.H immer der Höhepunkt der Bachelor- oder Masterstudiengänge. In den letzten März-Tagen 2019 erhielten die Wintersemester- Absolventen und -Absolventinnen aus sechs Fachbereichen ihre akademischen Würden oder den begehrten Masterabschluss.

Am Freitag, den 22. März 2019 erhielten 55 Absolventinnen und Absolventen der MD.H in Düsseldorf ihre Bachelor- und Masterurkunden im Townhouse Düsseldorf, welches sich unmittelbar in der Altstadt und somit im Herzen der Stadt befindet.

Die Feier eröffnete Prof. Britta Wiemer, Dekanin des Fachbereichs Modemanagement

Absolventen der Fachbereiche Modemanagement und Medien- und Kommunikationsmanagement

Ausgezeichnet mit der besten Bachelor-Arbeit im Fachbereich Modemanagement (B.A.) wurden Theresa Hering und Julia Kleeberg. Prof. Britta Wiemer überreichte zudem Isabel Schroth die Auszeichnung für die beste Gesamtnote des Jahrgangs.
Im Fachbereich Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) überzeugte Lea Beranek, die sich in ihrer Bachelor-Arbeit mit einer empirischen Analyse über eine Marktsegmentierung auf den Markt der Startups für den Office Coffee Service – Anbieter auseinandersetzte. Prof. Dr. Thomas Meyer, Prodekan des Fachbereichs Medien- und Kommunikationsmanagement, überreichte die Auszeichnung für die beste Gesamtnote ebenfalls an Lea Beranek.

Bei den Master-Absolventen im Fachbereich Medien- und Kommunikationsmanagement stach die Arbeit von Kim Franziska Lübke mit dem Thema: „Gender Marketing“ heraus. Die Absolventin Berit Meisenkothen erwarb die Auszeichnung zur Jahrgangsbesten.

Begrüßung der zweiten Absolventengruppe durch Prof. Roman Skarabis, Prodekan des Fachbereichs Media Design

Absolventen der Fachbereiche Media Design, Modedesign und Game Design

Absolventen und Absolventinnen während der Urkundenverleihung anlässlich ihrer Graduierung im März 2019.

Prodekan für Media Design (B.A.) Prof. Roman Skarabis überreichte die Auszeichnung für die beste Bachelor-Arbeit im Fachbereich Media Design an Philip Trautmann, welcher sich mit dem Thema: „Die Zukunft der Visitenkarte“ befasste. Philip Trautmann wurde im Anschluss ebenfalls für die beste Gesamtnote ausgezeichnet.

Zur besten Bachelor-Absolventin im Fachbereich Modedesign (B.A.) ernannte Prof. Nicole Süß, Prodekanin des Fachbereichs Modedesign, Annika Meyhöfer, die sich mit dem Thema: „Mode für Alles!“ beschäftigte. Deirdra Clarius erhielt die Auszeichnung zur Jahrgangsbesten.

Der Fachbereich Game Design (B.Sc.) unterscheidet Auszeichnungen in der Spezialisierung Artwork und Programmierung. So erhielten Nadine Ballauf erstere für ihre Arbeit mit dem Titel: „Zur Angst- und Schmerztherapie unter Verwendung von Virtual Reality bei Kindern“ und der Absolvent Joel Marc André Szlema letztere. Darüber hinaus glänzte Henrik Hühn mit der besten Gesamtnote.

Zum traditionellen Barett-Wurf traten alle Graduierten gemeinsam auf die Bühne und warfen ihre Hüte in die Lüfte. Bei Musik, Sekt und Fingerfood endete dieser besondere Tag in ausgelassener Atmosphäre.

Die MD.H gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen herzlich zum erfolgreichen Studienabschluss und wünscht ihnen alles Gute für ihre berufliche und private Zukunft! Wir hoffen, Sie alle auf dem einen oder andern Event an der MD.H wieder zu sehen.

Fotos: Björn Pfeiffer