Campus

Job-Talk Games mit Heiko Klinge

DONNESTAG, 14. FEBRUAR 2013 | 14:45 UHR | AUDIMAX

Gamedesign

Gamedesign.

WOHIN VERSCHWINDEN ALL DIE GAMESTAR LESER …
UND WAS BEDEUTET DAS FÜR DIE GAMES BRANCHE?

Deutschlands größtes PC-Spielemagazin GameStar hat in den letzten Jahren über 200.000 Leser verloren. Die Gamer sind aber natürlich nicht weg, sie sind nur woanders – und zwar an Orten, die von vielen Marktteilnehmern der Games-Branche nach wie vor nur am Rande wahrgenommen oder gar übersehen werden.

Wir wagen einen Blick hinter die Kulissen eines Medienunternehmens und in die Köpfe der Gamer mit ein paar überraschenden Zahlen und Fakten.

www.makinggames.de
http://www.facebook.com/events/478297832229353/?notif_t=plan_edited

Der Job-Talk ist offen für alle, die an der Gamesbranche interessiert sind und sich über aktuelle Entwicklungen informieren möchten!

Über Heiko Klinge:
Bereits seit November 2000 arbeitet Heiko Klinge als Journalist in der Games-Branche, zunächst als Redakteur bei GameStar, Deutschlands meistverkaufem Fachmagazin für PC-Spiele. Gemeinsam mit den damaligen GameStar- und GamePro-Chefredakteuren Gunnar Lott und André Horn konzipierte Heiko im Sommer 2005 die Fachpublikation /GameStar/dev, die Anfang 2008 in Making Games Magazin umgetauft wurde und inzwischen mit rund 10.000 Lesern Deutschlands Leitmedium für Games-Entwicklung ist. Seit Juni 2009 verantwortet er sämtliche B2B-Aktivitäten der IDG Entertainment Media GmbH, zu denen neben dem Making Games Magazin (Online und Print) auch die Recruiting-Veranstaltung Making Games Talents, das Branchenverzeichnis Key Players sowie »gamescom Jobs & Karriere – Das offizielle Recruiting-Forum der gamescom« gehören.

Plakat zur Veranstaltung
jobtalk-heiko_klinge-2013.pdf