Campus

Job-Talk mit Blue Byte – A Ubisoft Development Studio Industry-Insight: Marketing in einem Spiele-Entwicklungsstudio

Am Dienstag, den 22. Oktober 2013 lud Ubisoft Blue Byte zum Job-Talk in die MD.H Düsseldorf ein.

Job-Talk mit Ubisoft Blue Byte

Job-Talk mit Ubisoft Blue Byte

Die Studierenden konnten in der Runde erfahren, welcher Aufwand hinter der Entwicklung einer Marketingkampagne eines neuen Spiels steckt und in welchem Umfang die Ausarbeitung der 3D Figuren für das Panzer General Online Game eine wichtige Rolle spielten.

Miriam Gretenkort, Marketing Art Director und Henning Schmid, International Brand Manager von Ubisoft Blue Byte, gewährten den Studierenden durch einen Imagefilm einen Einblick in deren Arbeitswelt und die damit verbundenen Aufgaben jedes einzelnen Teammitglieds von Ubisoft Blue Byte in Düsseldorf. Vom Art Director, über den PR Manager bis zum Marketing Artist ist bei Ubisoft Blue Byte jeder erwünscht, nur das notwendige Fachwissen, die Gameaffinität und das kreative Know-How muss von jedem Bewerber mitgebracht werden, um bei Ubisoft durchstarten zu können. Neben den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen klärten uns Miriam Gretenkort und Henning Schmid auch über die Einführung eines neuen Games in den Markt auf.

Die Konzeptionierung inklusive Produkt-Positionierung und Research, Pre-Launch, Launch und Post-Launch sind dabei die zeitlichen Stationen, die ein neues Produkt bzw. Game durchlaufen muss. Dabei werden neben dem Marktpotenzial und der Zielgruppenanalyse, quantitative Ziele und qualitative Kriterien festgelegt und durch primäre und sekundäre Markforschung unterstützt. Erst in der Pre-Launchphase beginnt der kreative Teil der Arbeit. Laut Miriam Gretenkort wird dort eine Geschichte um das Produkt entwickelt, dass den Auftritt bestimmt und eine Verbindung der Zielgruppe zu dem Produkt herstellen soll. Dabei arbeiten die Entwickler, Art Directoren und Marketingmanager Hand in Hand. Zur Launchphase gehören neben dem Merchandising auch die Erstellung von Wallpaper, Newsletter, Online Ad´s und TV Ad´s, die alle ein harmonisches Gesamtbild erzeugen müssen. Wichtig ist es laut der beiden Ubisoftler, dass der Rezipient ein einheitliches Gesamtbild vom Game erhält und sich bereits im Vorhinein bewusst wird, in welche Spielatmosphäre er hinein tauchen wird.

Am Ende gab es zufriedenen Gesichter der Studierenden und einen Aufruf seitens der Ubisoftler, dass Studierende, die frischen Wind in die Sache bringen und Interesse haben, gerne Teil der Ubisoft Blue Byte Mannschaft werden können.

Die Teilzeit-Stelle eignet sich sehr gut dazu, dies parallel zum Studium auszuüben. Also, alle Media- und Gamedesigner, Mediengestalter Digital und Print: Sendet direkt Eure Bewerbung an Miriam Gretenkort (miriam.gretenkort@bluebyte.de) und Henning Schmid (henning.schmid@bluebyte.de). Sie sind schon ganz gespannt auf die neuen Talente.