Campus

Job Talk mit dem Spielestudio Grimlore Games

München, 14.06.2019

Johannes Scheer, Lead Content Designer des Münchner Spielestudio Grimlore Games, besuchte seine Alma Mater und gab den Studierenden des Fachbereichs Game Design an der MD.H in München einen Einblick in die Herausforderungen, die die Entwicklung eines komplexen Coregames mit sich bringt. Er kündigte an, dass Grimlore Games ein neues Projekt in der Pipeline hat, sie daher das Entwicklerteam verstärken wollen und erläuterte die Chancen für die MD.H Studierenden und Absolventen.

Johannes Scheer begann seine Präsentation mit dem humorigen Detail, dass er (links im Bild) und Prof. Dominik Mieth (rechts im Bild) im Oktober 2012 beide gemeinsam ihren ersten Tag an der Mediadesign Hochschule hatten. Beide sind inzwischen eine feste Größe im Bereich Gamedesign: Johannes Scheer als Verantwortlicher für das World & Mission Design bei Grimlore Games, das inzwischen zur Unternehmensgruppe von THQ Nordic, einer der weltweit renommiertesten Spieleproduzenten, zählt und Professor Mieth an der MD.H.

Im Job Talk erläuterte Scheer, wie das Level- und Content-Team von Grimlore Games die Spielwelt und deren Spielinhalte für den Genre-Hybriden „SpellForce 3: Soul Harvest“ designt hat und welche Herausforderungen angesichts der Komplexität der Systeme eines Rollen- und Strategiespiels gemeistert werden mussten.

Er erklärte die angewendeten Design-Prinzipien, mit denen sich Spielmechaniken, Art und Narrative zu einer gemeinsamen Erfahrung und kohärenten Spielwelt „verheiraten“ lassen, beschrieb die Mechanismen zur Spielerführung und die Prozesse, mit denen verschiedene Spielsituationen innerhalb der komplexen Mechaniken antizipiert und abgefangen werden können. Es entstand ein komplexer Fachvortrag, der zum Schluss in einen Dialog mit den Studierenden mündete.

Die Chancen für Studierende und Absolventen, künftige Entwicklungen von Grimlore Games mitzugestalten, finden sich in erster Linie in den Bereichen Mission Design und Programmierung sowohl in Form von Praktika, Werkstudententätigkeiten als auch Festanstellungen.

 

Weitere Info: https://grimloregames.com/jobs/

 

Text und Foto: Maren Müller-Bierbaum