Campus

Mediacom-Jobtalk mit Marek Kalinski an der MD.H-Düsseldorf

Am 09.02.2012 referierte Marek Kalinski von der Mediacom an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf. Unter dem Motto „People first, better results. Deine Stimme zählt“ berichtete er von seiner Arbeit bei der Mediacom und brachte uns Studierenden die Aufgaben einer Mediaagentur näher.

Marek Kalinski von Mediacom zu Gast bei der MD.H

Marek Kalinski von Mediacom zu Gast bei der MD.H.

Darunter zählen Bereiche wie der Einkauf, das Reporting, die Implementierung, die Sendeplatzauswahl und die Entwicklung einer Strategie. Herr Kalinski betonte, dass der Geschäftserfolg des Kunden zu jeder Zeit im Mittelpunkt stehen sollte. Die Mediacom ist mit 716 Mitarbeitern die größte Mediaagentur Deutschlands und betreut weltweit Kunden wie Coca-Cola, Bayer, Danone, Deutsche Telekom, IKEA, Mars, Volkswagen und viele mehr.

Marek Kalinski erklärte, dass wichtige Meilensteine in der Entwicklung der Technologie, wie zum Beispiel die Einführung des Computers, uns allen in Erinnerung bleiben, jedoch neue Innovationen und Technologien mittlerweile jeden Tag entstehen. Die Aufgabe der Mediacom besteht darin, das für den Kunden geeignete Werbemittel zu finden.

Desweiteren verdeutlichte er, dass analoge und traditionelle Medien wie Print, Fernsehen und Radio aufgrund der neuen Technologien immer mehr unter Druck geraten und sich dem Wandel anpassen müssen. Aufgrund der heutigen Vervielfachung der Mediennutzung werden immer mehr Endprodukte wie etwa Smartphones auf den Markt gebracht, die mehrere Funktionen in einem vereinen und dem Kunden die vielfache Mediennutzung vereinfachen.

Die Tatsache, dass jeder Mensch im Schnitt mittlerweile 6.000 Werbebotschaften pro Tag ausgesetzt ist, führt zu einer Überforderung des Konsumenten. Unser Gehirn ist nicht in der Lage dazu, alles aufzunehmen. Für Unternehmen heißt das, sich mit der eigenen Werbung um jeden Preis aus der Masse hervorheben zu müssen und zu versuchen, sich durch die Werbung einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Zu diesem Aspekt stellte Marek Kalinski den Studenten zwei Kampagnen vor, die von der Mediacom begleitet wurden; zum einen die Telekom-Kampagne „Million Voices – Der größte Internetchor der Welt“ mit Unterstützung von Sänger Thomas D., zum anderen eine Kampagne für die Firma „NERF“, die Spielzeugwaffen herstellt, in Zusammenarbeit mit der Serie „Stromberg“.

Abschließend lässt sich sagen, dass Herr Kalinski durch seinen Vortrag einen spannenden Einblick in eine Mediaagentur gegeben hat und durch interessante Fallbeispiele aus der Praxis die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer für sich gewinnen konnte. Er bot einen ausführlichen Einblick in sein Berufsleben und erweckte dadurch das Interesse zahlreicher Studenten sich genauer über den Beruf als Media-Berater bei der Mediacom zu informieren.

Marek Kalinski und Christian Schicha

Marek Kalinski und Christian Schicha.

 

Autor: Roja Shakibaie