Campus

Mediadesign Hochschule ist die erfolgreichste deutsche Hochschule beim Kunst- und Design-Wettbewerb

Die Mediadesign Hochschule ist der größte Gewinner beim europäischen Kunst- und Designwettbewerb Young Creative Chevrolet 2010 „Young Creative Chevrolet“. Gleich sieben von 15 Gewinnern studieren an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf und München. Im nächsten Schritt treten die nationalen Sieger auf europäischer Ebene gegen die Gewinner aus anderen Ländern an.

Mediadesign Hochschule ist die erfolgreichste deutsche Hochschule beim Kunst- und Design-Wettbewerb

Mediadesign Hochschule ist die erfolgreichste deutsche Hochschule beim Kunst- und Design-Wettbewerb.

Die Mediadesign Hochschule ist der größte Gewinner beim europäischen Kunst- und Designwettbewerb Young Creative Chevrolet 2010 „Young Creative Chevrolet“. Gleich sieben von 15 Gewinnern studieren an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf und München. Im nächsten Schritt treten die nationalen Sieger auf europäischer Ebene gegen die Gewinner aus anderen Ländern an.

Seit 2007 ruft Chevrolet mit seinem internationalen Hochschulwettbewerb jedes Jahr junge Talente dazu auf, die Marke aus ihrer eigenen kreativen Perspektive umzusetzen. Seither steigt die Anzahl der Teilnehmer stetig an: Aus europaweit 32 teilnehmenden Hochschulen im Jahr 2007 sind inzwischen bereits 135 geworden. Nach dem erfolgreichen Einstieg im vergangenen Jahr konnten die Studierenden in Deutschland ihr Talent in diesem Jahr nun zum zweiten Mal unter Beweis stellen. Bis Mitte April hatten sie die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den Kategorien Mode, Musik, Visual Arts oder Fotografie einzureichen.

Für die Auswahl der Gewinner stand Chevrolet eine kompetente Jury zur Seite: In jeder der vier Kategorien wählten Galeristin und Kuratorin Anke Degenhard, Gala-Modechef Markus Luft, Radiomoderatorin Stefanie Burmeister sowie Markus Leithe, Geschäftsführer Chevrolet Deutschland GmbH, die jeweils drei besten Arbeiten aus.

Die insgesamt 15 Gewinner stammen von sechs Hochschulen und Akademien. Die Studierenden der Mediadesign Hochschulen in Düsseldorf und München bekamen insgesamt sieben und damit rund die Hälfte aller Auszeichnungen. Die erstplatzierten Arbeiten treten darüber hinaus nun auf europäischer Ebene gegen die Gewinnerarbeiten aus den anderen Ländern an.

Die Düsseldorfer Preisträger in „Visual Arts“ sind:

1.) Marcel Kaca, Christian Hartmann, Peter Besser; MD 1007

2.) Benedikt Borgmann; MGDP 0908

3.) Markus Werner; MGDP 0908

In der Kategorie „Fotografie“ haben folgenden Düsseldorfer Studierenden gewonnen:

1.) Monika Jaksic und Katharina Fedder; MD1007

2.) Sebastian Nonn; MGDP 0908

3.) Marcel Kaca, Peter Besser; MD 1007

Den 2. Preis in der Kategorie „Mode“ hat der Münchener Student Tobias Müller (MOD 1008) erhalten.

Der Student Christian Hartmann (MD 1007) hat zudem außer Konkurrenz ein Video produziert, das vor der nationalen Jury große Beachtung gefunden hat. Im Mittelpunkt steht der Chevrolet Spark, der den Teilnehmern zwei Wochen lang von Chevrolet Deutschland zur Verfügung gestellt wurde.

Siegerarbeit “Orange” in der Kategorie Fotografie (Katharina Fedder und Monika Jaksic von der Mediadesign Hochschule Düsseldorf)

Siegerarbeit “Orange” in der Kategorie Fotografie (Katharina Fedder und Monika Jaksic von der Mediadesign Hochschule Düsseldorf).

Rej Husetovic, Pressesprecher Chevrolet Deutschland GmbH, mit den Gewinnerinnen der Kategorie Fotografie, Katharina Fedder und Monika Jaksic (Mediadesign Hochschule Düsseldorf)

Rej Husetovic, Pressesprecher Chevrolet Deutschland GmbH, mit den Gewinnerinnen der Kategorie Fotografie, Katharina Fedder und Monika Jaksic (Mediadesign Hochschule Düsseldorf).

Rej Husetovic, Pressesprecher Chevrolet Deutschland GmbH, mit dem 2. Preisträger der Kategorie Mode, Tobias Müller (Mediadesign Hochschule München)

Rej Husetovic, Pressesprecher Chevrolet Deutschland GmbH, mit dem 2. Preisträger der Kategorie Mode, Tobias Müller (Mediadesign Hochschule München).

Die Preisverleihung fang im stylischen Ambiente des Designhotels Roomers in Frankfurt statt. Beim festlichen Abendessen mit anschließendem Clubbesuch wurde der Kontakt zwischen denStudierenden aus München und Düsseldorf gefestigt.

Die Preisverleihung fang im stylischen Ambiente des Designhotels Roomers in Frankfurt statt. Beim festlichen Abendessen mit anschließendem Clubbesuch wurde der Kontakt zwischen denStudierenden aus München und Düsseldorf gefestigt.

Gruppenbild aller Young Creative Chevrolet-Gewinner 2010 (Deutschland)

Gruppenbild aller Young Creative Chevrolet-Gewinner 2010 (Deutschland).