Campus

Studierende und Auszubildende der MD.H erfolgreich

Mediengestalter und Mediadesigner der Mediadesign Hochschule gewannen in mehreren Kategorien Designerpreise beim Chevrolet-Wettbewerb „Young? Creative? Chevrolet!“

v.l.n.r. Christian Hartmann, Peter Bresser, Marcel Kaca, Monika Jaksic, Anika Brix, Jürgen Keller, Sascha Bauer und Markus Werner

v.l.n.r. Christian Hartmann, Peter Bresser, Marcel Kaca, Monika Jaksic, Anika Brix, Jürgen Keller, Sascha Bauer und Markus Werner

Im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs des Autokonzerns Chevrolet bekamen Studierende und Mediengestalter der Mediadesign Hochschule zahlreiche Designerpreise verliehen.

Innerhalb einer Ausschreibung wurde von dem Unternehmen eine Vorlage des neuen Tourenwagens vorgestellt. Zum einen sollte der Wagen neu gestaltet werden. Zum anderen sollten werbefähige Fotos erstellt werden. Diese Aufgaben wurden von den Mediengestaltern und Designern der MD.H hervorragend umgesetzt.

Bei der Preisübergabe im Frankfurter Hotel Goldman 25h wurde  der MD.H-Dozent Wolfgang Fröhling gemeinsam mit den Studierenden und Auszubildenden eingeladen. Die Preisträger erhielten ihre Auszeichnungen aus den Händen von Herrn Jürgen Keller, der Geschäftsführer der Chevrolet Deutschland GmbH mit Sitz in Rüsselsheim ist und darüber hinaus die Aktivitäten von Chevrolet auf dem österreichischen und dem Schweizer Markt koordiniert. Herr Keller hob besonders die hohe Qualität der Arbeiten von den Preisträgern hervor.

Die ersten beiden Preise in der Kategorie „Visual Arts“ gingen an Sascha Bauer und Markus Werner. Zur Arbeit von Bauer sagte Herr Keller: „Das Design mit dem Geparden vermittelt Kraft und Schnelligkeit.“ Zu Werners klassischem Design merkte er an, dass „das Chevrolet-CI hier besonders gut umgesetzt“ worden ist.

Der erste Platz in der Kategorie Fotografie ging an Marcel Kaca und Peter Besser. Die Fotografie der Studierenden vermittelte Herrn Keller zufolge einen positiven Eindruck, „da die Flügel des Bildes sowohl Sicherheit als auch Freiheit und Spaß“ symbolisierten. Den dritten Platz erreichten Christian Hartmann, Monika Jaksic und Christoph Pietsch.

Den dritten Platz in der Kategorie „Fashion“ erreichte die MD.H-Modedesign-Studentin Annika Brix.

Organisiert wurde die Veranstaltung in Frankfurt von Frau Wittmann und Herrn Koch von der Agentur PSM & W Kommunikation. Die Gruppe war vom 30.4.-1.5.2009  in Frankfurt zu Gast und tanzte in den Mai, um den Erfolg zu feiern. „Wir freuen uns über den verdienten Erfolg unserer Gestalter  und Studierenden im Rahmen des Wettbewerbes“, konstatiert die Düsseldorfer Fachbereichsleiterin des Studiengangs Mediadesign, Prof. Christine Pütz.  „Durch derartige Auszeichnungen wird schließlich das kreative Potenzial deutlich, das im Rahmen einer qualitativ hochwertigen Ausbildung an der MD.H geleistet wird.“