Presse

Berufung von Olga Mitterfellner zur Professorin für Modemanagement an der Mediadesign Hochschule München

Am 16. Juli 2015 wurde Olga Mitterfellner – nach nur 7 Monaten an der MD.H – zur Professorin für Modemanagement berufen. In ihrer Antrittsvorlesung „Der Traum vom Fliegen: Von Geishas und Flugbegleiterinnen“ erzählte Sie von ihren aktuellen Forschungsgebieten: Mode, Textilien in der Aviation und Modesoziologie.

Motiviert durch das Interesse, die japanische Kultur und Sprache zu erforschen, begab sich Frau Mitterfellner für einige Jahre nach Japan und arbeitete in einem japanischen Unternehmen – der nationalen Airline des Landes. Durch die Immersionsmethode konnte sie nicht nur die Sprache erlernen, sondern auch einzigartige Erkenntnisse über die Kultur, Geschichte und Kleidung des Landes gewinnen.

Passagierflugzeuge bringen jährlich fast 3 Mrd. Menschen durch die Welt und setzen sie physischen Belastungen aus. Durch die persönlichen Erfahrungen von Frau Mitterfellner erhielt das Publikum hier Einblick in die technische Welt der Druckkabine, die den Geschmacksinn verändert, den Herzschlag rasanter werden lässt, oder manchen Passagieren Atemprobleme bereiten kann. Trockene Haut, belastete Beine und Bakterien in der Kabinenluft sind weitere negative Elemente des kommerziellen Fliegens. Frau Mitterfellner arbeitet aktuell in diesem wenig erforschten Gebiet und sucht nach „Smart Textiles“, die der körperlichen Belastung des Fliegens entgegenwirken können.

Der Fachbereich Modemanagement freut sich, mit Olga Mitterfellner eine junge und gleichzeitig erfahrene Professorin an Bord begrüßen zu dürfen. Frau Mitterfellner ist Mitglied des Britischen Textile Institute und hat auf internationalen Konferenzen dieses Instituts zahlreiche Arbeiten veröffentlicht. Seit 2009 hat sie ein Lizenziat des Instituts. Daneben schreibt Sie über Trends in Mode, Kunst und Gesellschaft auf www.fashionblogga.wordpress.com.

MEDIADESIGN HOCHSCHULE:
Die Mediadesign Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Medien und Design in Deutschland. Sie bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von morgen aus. Im Sommersemester 2015 sind mehr als 1.500 Studierende in den Bachelor- und Master-Studiengängen Mediadesign, Gamedesign, Medien- und Kommunikationsmanagement, Modedesign, Modemanagement und Digital Film Design an den Standorten Berlin, Düsseldorf und München immatrikuliert. Die kleinen Seminar-Gruppen ermöglichen eine enge Zusammenarbeit mit den Professoren und Lehrenden und gewährleisten so eine kurze und praxisorientierte Studienzeit.

PRESSEKONTAKT:
Prof. Dr. Roland Frank
Tel.:089/450605-24 | Fax.: 089/450605-40
r.frank@mediadesign.de
www.mediadesign.de

Die Studienstandorte der Mediadesign Hochschule:
Lindenstraße 20 – 25, 10969 Berlin, Tel.: 030/399266-0, info-ber@mediadesign.de
Werdener Straße 4, 40227 Düsseldorf, Tel.: 0211/179393-0, info-dus@mediadesign.de
Claudius-Keller-Straße 7, 81669 München, Tel: 089/450605-0, info-muc@mediadesign.de