Campus

Besuch aus New York – Prof. Sven Travis von der Parsons an der MD.H Berlin

Die älteste Designuniversität aus den USA besuchte am 18.11.2019 die Mediadesign Hochschule in Berlin und sprach über die zukünftige Zusammenarbeit der beiden Universitäten.

Im Rahmen einer zukünftigen Kooperation besuchte der langjährige Professor der Parsons Universität/ The New School, Sven Travis, am 18.11.2019 die Mediadesign Hochschule in Berlin.

Nachdem eine Delegation der Mediadesign Hochschule die Parsons Mitte August in New York besucht hatte, fand nun ein Gegenbesuch des Dozenten Prof. Sven Travis an der MD.H Berlin statt. Im Rahmen eines Gastvortrages stellte der Professor des Fachbereiches Medien und Design an der School of Art Media and Technology der Parsons School of Design vor.

Prof. Sven Travis (Parsons), (Foto: Lisa Kowalske)

Als älteste Designuniversität aus den Vereinigten Staaten bietet die Universität Bachelor und Masterprogramme an fünf Schulen in den Bereichen Modedesign, Werbedesign und Grafikdesign wie auch Innenarchitektur an. Mit einer Mischung aus seinen 25 Jahren Erfahrung an der Parson und persönlichen Witz bot Prof. Travis den Studierenden der MD.H einen umfassenden Eindruck der Parsons und zeigte diverse Projekte seiner Studierenden, die nun selbst weltweit tätig sind.

Unter Anderem stellte er openFrameworks, ein OpenSource-C++-Toolkit, das den kreativen Prozess unterstützt, indem es ein simples und intuitives Framework zum Experimentieren bereitstellt und daraus entstandene Projekte vor

Prof. Sven Travis (Parsons) (Foto: Lisa Kowalske)

In seinem Gastvortrag gab Prof. Travis mithilfe seiner durchgeführten Projekte einen spannenden Einblick in das Zusammenwirken von Design und Technologie und wie die Fakultät Design und Technology der Parsons zukünftig mit der Mediadesign Hochschule zusammenarbeiten möchte.

Mit rund 5600 Studierenden ist Parsons die größte Design Schule in den USA und hat neben den Standort in New York, noch zwei weitere in Paris und Shenzhen, da die Universität auch zahlreichen Projekte in China durchführt. Mit seiner breitgefächerten Erfahrung u.a. in Textil Design, XR und Immersive Medien, wie auch jüngst Artificial Intelligence, verspricht die Kooperation mit der Parson eine bedeutende zu werden.

 

 

Felix Ising (CEO d. MD.H), Prof. Christian Malterer (Rektor d. MDH), Prof. Sven Travis (Parsons), Martin Adam (Direktor Institut für Internationales MD.H) & Jianeng Lu (MD.H) (v.l.) ; (Foto: Lisa Kowalske)

 

Im Anschluss an den Gastvortrag wurden, die in New York begonnen Kooperationsgespräche zwischen Prof. Travis, Rektor Prof. Christian Malterer und Direktor des Instituts für Internationales für eine Zusammenarbeit der beiden Universitäten fortgeführt.

Wir danken Prof. Sven Travis für seinen Besuch und sind auf die gemeinsame Zusammenarbeit gespannt.