Campus

Besuch der Hunan Normal University an der MD.H

In einer feierlichen Zeremonie schlossen die Hunan Normal University und die Mediadesign Hochschule eine Kooperation im Rahmen des China Art Exchange Centers ab.

In einem zweitägigen Besuch an den MD.H Standorten Berlin und München begrüßte die Leitung der Hochschule die sechsköpfige Delegation um den Präsidenten, Qijun Liu der Hunan Normal University zum Abschluss der Mitbegründung des China Art Exchange Centers zwischen den beiden Hochschulen. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde die Kooperationvereinbarungen für das „China Art Exchange Center“ an der MD.H Berlin von Prof. Christian Malterer, Rektor der MD.H, und dem Präsidenten der Hunan Normal University, Qijun Lin unterzeichnet.

 

Qijun Liu (Präsident der HNNU) & Prof. Christian Malterer (Rektor der MD.H)

Vertragsunterzeichnung der HNNU und der MD.H

 

Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung wurde gemeinsam angestoßen und die kalligrafischen Arbeiten des im vorab stattgefundenen zweitägigen Kalligrafie-Workshops unter der Leitung des Kalligrafiemeisters Wenming Chen bewundert.

 

 

 

Begleitet von dem Direktor des Institut für Internationales, Martin Adam, der Mediadesign Dozentin Prof. Julia Schnitzer, sowie dem Rektor Prof. Christian Malterer, begab sich Delgation im Anschluss in ein Gespräch um über eine Zusammenarbeit über das „China Art Exchange Center“ hinaus zu sprechen.

Wir freuen uns über erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft und bedanken uns herzlich bei unseren Gästen der Hunan Normal University.