Presse

Come OnBaby Light My Studio

SIBL – Studio-Image-Based-Lighting.

Ziel der Bachelorarbeit von Martin Bauernfeind, Digital Artists (B.A.), ist eine neue Beleuchtungsmethode zu entwickeln, wonach die Studiobeleuchtung dem in der Realität beobachteten Aussehen des Lichts so weitgehend ähnlich ist, dass der Eindruck einer realen Außenaufnahme beim Betrachter erweckt wird. Die Vordergrundbeleuchtung im Studio muss mit der realen Ausleuchtung des Hintergrundes in Übereinstimmung gebracht werden.

Es wird untersucht, welche Möglichkeiten eines Transfers der 3D-CG-Beleuchtungsmodelle in die Realität und deren Einsetzbarkeit umsetzbar sind. Weiterhin wird der gegenwärtige technische Stand der farbigen LED-Studioscheinwerfer für den Transfer untersucht.

Es werden Methoden aufgezeigt, die Lichter aus HDRI-Environments intelligent per Importance-Sampling extrahieren können.

Ein Testaufbau mit Referenzobjekten wird an Originaldrehorten fotografiert. Im Studio werden die Lichtbedingungen der Originaldrehorte anhand der zuvor aus den fotografierten Bildern extrahierten Lichtquellen mit dem theoretisch entworfenen Lösungsweg praktisch nachempfunden, fotografiert und die Ergebnisse ausgewertet.

Aus der Beschreibung und Umsetzung des Versuchsaufbaus werden zwei Produktionsabläufe abgeleitet, die zur qualitativen Verbesserung des im Studio ausgeleuchteten Bildes und zur Minimierung des zeitlichen Aufwands des Studioeinleuchtens führen.