Presse

daWindci weiter auf Erfolgskurs

Die Nominierung für den deutschen Entwicklerpreis ist erst wenige Tage alt, da wird das gestengesteuerte Touchscreen-Game, das es bereits auf Platz 1 der deutschen iPad-Charts geschafft hat, mit einem weiteren Preis ausgezeichnet.

Icon daWindci

Icon daWindci.

Am 22. November erhielt daWindci in einer feierlichen Veranstaltung im Carl-Orff-Saal in München den „Pädi“-Award, den „pädagogischen Interaktive-Preis“ des „Studio im Netz e.V.“ und damit das „Pädi-Gütesiegel“ als empfehlenswertes Angebot für Jugendliche.

daWindci ist von Mimimi Productions, einem Team ehemaliger MD.H Studierender, entwickelt und von Reality Twist gepublished. In daWindci erzeugt der Spieler mit Hilfe von Fingergesten, die auf den Touchscreen gemalt werden, atemberaubende Winde, wilde Wirbelstürme oder beeindruckende Blitze. Mit diesen steuert er einen Heißluftballon durch eine Welt voller magischer Maschinen. Am 18. November gab es ein kostenfreies Update. Darin warten fünf neue Bonuslevel, ein völlig neues Gameplay-Element, fünf neue Soundtrack-Stücke, besseres Anti-Alias für das iPad 2 und ein neues Nachrichtensystem. Das Update wird kostenfrei über den AppStore zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen auf http://www.dawindci.de und auf http://www.padmania.de/preisregen-fur-reality-twist-dawindci-und-physicu…