Campus

Digitalisierung eines Medienhauses – Ein Workshop mit den Nürnberger Nachrichten

Am 29. Januar hatten die Masterstudenten des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagment der Mediadesign Hochschule die Möglichkeit, an einem Digitalisierungs-Workshop mit den Nürnberger Nachrichten teilzunehmen.

Kaum eine Branche spürt die Folgen der Digitalisierung so schmerzhaft wie die Zeitungsbranche. Jahr für Jahr wandern immer mehr Leser von den Printausgaben ab zu neuen Online-Angeboten.

Diese Entwicklung ist aber nicht nur eine Gefahr für die deutschen Zeitungsverlage, sondern auch eine Chance. Um das Überleben in diesem dynamischen Umfeld zu sichern, stehen die Zeitungen vor zwei großen Herausforderungen: Einerseits gilt es zu überprüfen, inwieweit die bisherigen Geschäftsmodelle durch eine digitale Transformation angepasst und für die kommenden Jahre „fit“ gemacht werden können. Gleichzeitig eröffnet die Digitalisierung aber auch vielen Verlage die Chance, neue Geschäftsmodelle zu implementieren.

Der Workshop „Digitalisierung eines Medienhauses“, der von Kilian Trabert (Digitalisierungsteam Nürnberger Nachrichten) und Prof. Dr. Roland Frank geleitet wurde, bot Studierenden aus allen Fachbereichen die Chance, über den Tellerrand des Tagesvorlesungsgeschäfts hinaus zu blicken und in einem intensiven Workshop über die Zukunft der Zeitungs- und Medienbranche nachzudenken.

Interesse an einem Design Thinking Workshop oder einem Studium?
Infos gibt es bei der Studienberatung

Stefanie Meier
E-Mail: s.meier@mediadesign.de
Telefon: 089 450605-26