Presse

Exkursion zu Atelier GARDEUR

GARDEUR ist ein deutscher Hosenproduzent, ein Traditionsunternehmen, das mit rund 2.000 Mitarbeitern seit über 90 Jahren anspruchsvolle Hosen entwirft und produziert.

Seit Ende letzten Jahres bringen GARDEUR und der Designer Thomas Rath eine neue Premiumhosenmarke auf den Modemarkt, die erstmals auf der Fashionweek Berlin im Januar 2013 gezeigt wurde.

Am 7.5.2013 sind wir mit dem 2. und 4. Semester Modedesign auf Exkursion zum Hosenspezialisten GARDEUR nach Mönchengladbach gefahren. Wir wurden am Nachmittag herzlich bei Atelier GARDEUR empfangen und durften eine dreistündige Führung durch das Unternehmen genießen. Ein ausgesprochen freundliches Arbeitsklima herrschte in allen Abteilungen, durch die wir gehen durften. Uns wurde ein tiefer Einblick in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens gewährt: die Designer aus der HAKA-Abteilung stellten ihr Aufgabenspektrum und die Vielschichtigkeit des Designprozesses vor. Danach konnten wir uns ein Bild von der Schnittabteilung, der Wäscherei sowie der Musternäherei machen. Auch den Verwaltungsbereich sowie das Lager streiften wir beim Rundgang.

Nach den vielen Informationen, die wir gesammelt hatten, gab es abschließend noch ein Feedbackgespräch mit der Personalleiterin Anja Kiehne sowie mit dem CEO Gerhard Kränzle.

Ein Blick hinter die Kulissen der Firma war hoch spannend und informativ! Darüber hinaus hatten die Studierenden die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen und sich mit Leuten aus der Praxis (Werksstudenten, Praktikanten und Designern von GARDEUR) auszutauschen. Nun erwarten wir Atelier GARDEUR zu einem Gegenbesuch bei uns an der MD.H in Düsseldorf.