Presse

Fachabi-Abschlussfeier

Am 06.07.2018 wurde dann der erfolgreiche Fachabi-Jahrgang feierlich, würdig und sehr lustig verabschiedet. Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte, unsere Mitarbeiter und natürlich die Absolventen trafen sich im Audimax der Hochschule zur Zeugnisübergabe.

Nach der Rede des Schulleiters, Herrn Faußner, trat Jonas Dettki, Schüler der 12a, ans Mikrofon und schilderte uns in sehr emotionalen, wertschätzenden Worten die Schulzeit bei uns aus seiner Sicht. In Kurzfassung: Jonas hat in seiner gesamten Schulzeit keine Schule erlebt, in der die Stärken der Schüler so gefördert werden, jeder so sein kann, wie er ist, Anerkennung und gegenseitiger Respekt so gelebt werden wie bei uns und auch innerhalb der Klassen ein wertschätzender Umgang miteinander sehr zum Wohlfühlen beiträgt. (Gänsehautfeeling pur!) Auch zwei Schülerinnen der 12b ließen die zwei Schuljahre und deren Höhen und Tiefen Revue passieren.

Schülerrede von Jonas Dettki (Foto: Beatrice Burprich)

Die Zeugnisse wurden dann mit persönlichen, offensichtlich sehr treffenden Worten der Klassenleiterinnen an jeden einzelnen Absolventen überreicht. Außerdem erhielt jeder eine Abschlussbroschüre zu den beiden Schuljahren, eine orange (Farbe unserer Schule) Rose wurde überreicht und auch ein herzliches Drücken mussten alle über sich ergehen lassen.

Für besondere Leistungen zeichneten wir ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus. So konnten wir Till Jochem für ein klasse Zeugnis mit nur guten und sehr guten Noten und Sara Mikorey für die 15 Punkte in der Darstellungs-Prüfung ehren. Außerdem erhielten die Klassensprecher beider Klassen für ihre tolle Arbeit über beide Schuljahre hinweg ein Dankeschön und auch bei Jonas Dettki bedankten wir uns für sein Engagement in der Social-Media-AG.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete dann ein Film, in dem die Schüler einige Lehrkräfte im Unterrichtsalltag darstellten. Sehr witzig, sehr lustig und für uns Mitarbeiter sehr interessant, was und wie genau Schüler ihre Lehrer beobachten.

Sehr profitiert hat die Veranstaltung von der tollen Moderation durch Frau Makus. Die Gradwanderung zwischen Ernsthaftigkeit und Lockerheit ist ihr hervorragend gelungen.

Ein Sektempfang mit herrlichem Büfett, welches von den Betreiberinnen der Cafeteria im Haus arrangiert wurde, tolle und dankbare Gespräche mit Eltern und Schülern rundeten diese Abschlussfeier im Foyer der MD.H ab.