Presse

Job Talk bei Stefanie Wirnshofer Public Relations

Senior PR-Beraterin Antonia Hecht gab Studierenden aus dem Fachbereich Modemanagement der MD.H München im Rahmen eines Unternehmensbesuches einen umfassenden Einblick in das vielfältige Aufgabengebiet der Mode, Beauty und Lifestyle PR.

Stefanie Wirnshofer Public Relations

Stefanie Wirnshofer Public Relations. Foto: http://www.stefaniewirnshofer-pr.com/

Stefanie Wirnshofer Public Relations in München sind spezialisiert auf internationale Premium Brands, die sie gegenüber allen wichtigen Moderedaktionen im deutschsprachigen Raum vertreten. Sie betreuen Luxuskunden wie Tiffany & Co, Mode- und Accessoires-Kunden wie Airfield und Navyboot sowie namhafte Unternehmen im Beauty-Sektor, wie beispielsweise Jo Malone London und Bobbi Brown. Auch einige aufstrebende Fashion Start-ups sind Teil des Portfolios. Die Gründerin, Stefanie Wirnshofer, ist seit über 20 Jahren exzellent vernetzt und kümmert sich mit viel Liebe zum Detail um die Platzierung der Produkte ihrer Kunden bei den bedeutenden Modemagazinen, wie Vogue, ELLE, Madame & Co.

In der PR-Branche muss man ein Gespür für Leute und Sprache haben, man muss kreativ sein und mit Geschichten die Produkte der Kunden begehrlich machen. Dazu machen es die kleinen Dinge aus. Werte, wie Höflichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ordnungsliebe sind überdies Grundvoraussetzungen, um erfolgreich zu werden. Und über allem steht die Leidenschaft für die Kommunikation. Früchte trägt die Arbeit durch den engen Kontakt zu Redakteuren und Spitzenredakteuren.

Neben exzellenten Kontakten haben Blogger Relations und Influencer Kampagnen einen hohen Stellenwert in der modernen PR-Arbeit ein, betont Antonia Hecht. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig, erfordert schnelle Reaktionen und kreative Lösungen. Der Alltag ist geprägt von Anfragen für Shootings, Sample Handling, Reportings, Organisation von Pressetagen, Press Lunches, Store Openings sowie Special Events für Blogger und VIPs. „Das erfordert eine strukturierte Arbeitsweise, eine ausgeprägte Servicementalität und ein gutes Zeitmanagement“, so die Senior PR-Beraterin.

Stefanie Wirnshofer Public Relations bieten den MD.H Studierenden die Möglichkeit, den Beruf in einem sechsmonatigen Praktikum kennenzulernen oder – nach Studienabschluss – in einem einjährigen Volontariat zu vertiefen.

Neben dem mit viel Organisation und Kommunikation ausgefüllten Alltag ist es eine der größten Freuden, am Praktikumsende die Mode und Accessoires in namhaften Magazinen zu entdecken, die man am Anfang der Praktikumszeit verschickt hat.

Nähere Informationen und Kontaktdaten unter: www.stefaniewirnshofer-pr.com