Presse

Making Games Talents 2016 an der MD.H Berlin

Bereits zum vierten Mal war mit der Making Games Talents eine der wichtigsten Recruiting-Veranstaltungen der Gamesbranche in der MD.H Berlin zu Gast. Zum Abschluss der International GAMES WEEK 2016 trafen über 90 interessierte junge Spieleentwickler/innen auf vier Firmen aus Berlin und Hamburg.

Seit 2008 hat die Making Games Talents bei 15 Veranstaltungen über 300 Jobs bei mehr als 40 unterschiedlichen Studios generiert. In den Räumen der MD.H Berlin präsentierten sich am Samstag, 23. April 2016 Spieleentwickler unterschiedlicher Größe, Publisher und Gaming Marketplace. Mit dabei waren Daedalic (Blackguards), Aeria Games (Drakensang online), Stratosphere (Nemesis) und G2A sowie das Projekt „Gates of Torment“ der Gamedesigner des Jahrgans 2014 der MD.H Berlin.

Das Konzept der Making Games Talents ging wieder einmal auf. Sollten sich doch 90 Teilnehmer nicht bei den Firmen bewerben, sondern die Firmen bei den Talenten. Jedes Entwicklerstudio hatte dazu 20 Minuten Zeit, um sich dem gesamten Plenum zu präsentieren: Was sind die Anforderungen, was die Leistungen, was die aktuellen Projekte? Darüber hinaus gab´s genug Zeit für Einzelgespräche, denn das Ziel ist es, dass die Besucher nicht nur mit Visitenkarten nach Hause fahren, sondern mit persönlichen Kontakten und vielleicht sogar mit dem einen oder anderen Job-Angebot.

Auch zahlreiche Studierende und Alumni aus dem Fachbereich Gamedesign (B.Sc.) nutzten die Chance so nah wie selten an die Entscheider, wie Geschäftsführer oder Recruiter heran zu kommen oder bspw. dem Lead Programmer spezifische Fragen stellen zu können. Mit Blick auf den Berufseinstieg und die Bewerbung für das bevorstehende Praxissemester ist das zweifelsohne eine wertvolle Gelegenheit ein persönliches Netzwerk für die eigene Karriere aufzubauen.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg bei der Jobsuche!

 

MGT 2016 IMG_4428 IMG_4433 IMG_4437 IMG_4441 IMG_4443 IMG_4446 IMG_4455  IMG_4468