Presse

MD.H beim Designertreff Düsseldorf

Raffaela Nowak, Prof. Dr. Christian Schicha und ich erlebten am 16.07.2013 in der Vortragsveranstaltung „Fur Free Retailer Zertifikat. Saubere Geschäfte ohne Pelz“ im Schulhaus der Werbeagentur GREY einen informativen Abend, der von Bianca Seidel, der Initiatorin des designertreff, moderiert wurde.

v.l.n.r. Dr. Martina Stephany,Yvonne Nottebrock,Bianca Seidel,Ulrike Schöpfel,Bärbel Zech,Photo designertreff düsseldorf

v.l.n.r. Dr. Martina Stephany,Yvonne Nottebrock,Bianca Seidel,Ulrike Schöpfel,Bärbel Zech,Photo designertreff düsseldorf

Eine anregende und kontroverse Debatte mit insgesamt 40 Teilnehmern in der Auftaktveranstaltung der jährlich geplanten Ethik-Vortragsreihe des designertreff düsseldorf über Ethik und Nachhaltigkeit in der Modeindustrie widmete sich interessanten Fragen zu der Verantwortung von Wirtschaftsunternehmen.

Impulse für die Diskussion lieferten Frau Ulrike Schöpfel, Head of Quality Assurance bei ESPRIT, Dr. Martina Stephany, Kampagnenleiterin der Tierschutzorganisation Vier Pfoten und Bärbel Zech, CEO des Labels Unechta. In den Vorträgen wurden Nachhaltigkeitskonzepte angeschnitten, alternative Produktionsmöglichkeiten erörtert sowie das Tierschutzprogramm „Fur Free Retailer“ dargestellt. Außerdem wurde die für den German Design Award 2013 nominierte Kunstpelzkollektion mimi cree vorgestellt.

Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) hat in der Modeindustrie großen Anklang gefunden. Auch an der Mediadesign Hochschule werden Studierende in Ethik- und CSR-Modulen über Nachhaltigkeitskonzepte und die unternehmerische Verantwortung informiert. Für mich waren die Diskussionen um das Thema des ethischen Konsums besonders interessant, da ich meine Masterarbeit über das Thema CSR in der Modebranche bei Prof. Dr. Christian Schicha schreibe.

WEITERE INFORMATIONEN ZUM THEMA:

Das Fur Free Retailer Programm ist eine internationale Initiative, die Verbrauchern hilft, garantiert pelzfreie Mode zu finden. Das Programm kennzeichnet Einzelhändler, die sich schriftlich zu einem Pelzverzicht in ihrem Sortiment verpflichtet haben. Auch die Fur Free Alliance (FFA) – eine internationale Koalition von führenden Tier- und Umweltschutzverbänden – unterstützt das weltweite Fur Free Retailer Programm. Deutscher Repräsentant des Programms ist die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz.

ANSPRECHPARTNER:

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz

Frau Yvonne Nottebrock
Schomburgstraße 120
22767 Hamburg
Tel.: +49 40 399249 – 31
Fax: +49 40 399249 – 99
yvonne.nottebrock@vier-pfoten.org
www.furfreeretailer.com

—————————————-

ÜBER DEN DESIGNERTREFF DÜSSELDORF:

Der Designertreff Düsseldorf wurde im Januar 2007 als interdisziplinäres Netzwerk für Kreative aus Düsseldorf und dem Umland gegründet. Heute ist der Designertreff Düsseldorf eines der größten interdisziplinären Design-Netzwerke in NRW.

Nichts muss, alles kann. Der Designertreff Düsseldorf ist bewusst offen und zwanglos ausgelegt. Das Einzige, was festgelegt sind die Termine und der Ort. Genauer gesagt findet der Designertreff Düsseldorf jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr in der PAUSE der Werbeagentur GREY, Platz der Ideen in Düsseldorf statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine ausführliche Pressemappe zu: presse@designertreff.net

WEITERE INFORMATIONEN ZUM DESIGNERTREFF DÜSSELDORF:

http://www.designertreff.net

—————————————-

ANSPRECHPARTNER:

Designertreff Düsseldorf
Bianca Seidel
Immo Schiller
Rennbahnstraße 22
40629 Düsseldorf
Germany
Tel.: +49.211.61089397
Fax: + 49.211.4407699
presse@designertreff.net