Presse

Oscar-Nominierung für die Visuellen Effekte in Scorseses Kinoneuheit „Hugo Cabret“: Alumni der MD.H/BFS waren an den VFX-Arbeiten beteiligt

Begeisterung in der Mediadesign Hochschule: Absolventen, die bei Pixomondo in Los Angeles als Effekt-Spezialisten tätig sind, haben am 3D-Film „Hugo Cabret“ mitgewirkt.

Aus der Mediadesign Hochschule, die im Fachbereich Digital Film Design in der Tradition der Babelsberg Film School VFX- und Animationsspezialisten ausbildet, sind bereits zahlreiche Talente von Pixomondo rekrutiert worden. Enrico Damm, einer von ihnen, freut sich über die Zusammenarbeit zwischen Pixomondo und der Mediadesign Hochschule: „Phantastisch zu sehen, welche Möglichkeiten es hier gibt. Vor zwei Jahren im Auslandssemester gestartet, habe ich mittlerweile große Verantwortung als CG-Generalist und bin schon gespannt auf die nächsten Projekte.“

Weitere Effekt-Spezialisten aus der Mediadesign Hochschule/ BFS bei Pixomondo sind u.a. Kai Schadwinkel, Henry Weickert und Matthäus Gamroth. Thilo Kuther, CEO von Pixomondo sagt dazu: „Wir sind sehr zufrieden mit den Studenten und Absolventen der Mediadesign Hochschule/ BFS. Wir haben hier sehr gute Team Member gefunden.“

Der ganze Fachbereich Digital Film Design schaut gespannt auf die Oscar-Verleihung am 26. Februar. Wir drücken die Daumen!

Nominiert für 11 Oscars®
Hugo Cabret. Die Kinoneuheit des Oscar®-Gewinners Martin Scorsese!
http://www.hugocabret.de

Homepage von Pixomondo
http://www.pixomondo.com