Presse

Preisverleihung im SIEMENS Viralspot-Wettbewerb

Die vierköpfige Jury von Siemens hat dreizehn Produktionen und Konzepte für Viralspots für SIEMENS Healthcare beurteilt und prämiert. In einer spannenden Preisverleihung wurden insgesamt fünf Preise mit einem Gesamtwert von 11.500 Euro verliehen.

Die Entscheidung für den Gewinner-Spot bekam ein eindeutiges Jury-Votum. Die mit viel Liebe zum Detail umgesetzte Produktion „Lilly´s lonely life“ besticht durch die künstlerische Aufbereitung sowie hochintelligente Umsetzung als animiertes Flipbook und hat auch nach mehrmaliger Betrachtung „wärmende Gänsehautqualitäten“, so Jury-Mitglied Silke Schumann, Vice President Customer Communications bei SIEMENS Healthcare.

Das glückliche Produzenten-Team bestehend aus den Medienmanagement-Studentinnen Franziska Gulewitsch, Eva-Maria Seifert, Julie Reimann und den Gamedesign-Studenten Moritz Wagner, Cem Erdalan und Arthur Krämer – alle aus dem 3. Semester – freuten sich überschwänglich über den Gewinn und die 5.000 Euro Preisgeld.

Der zweite mit 3.000 Euro dotierte Preis ging an Team 5 für die charmante Produktion „Easy Minds“. Team 4 erhielt für das dynamische Video „Meat Beat“ den dritten mit 1.500 Euro dotierten Preis. Darüber hinaus vergab SIEMENS noch zwei Sonderpreise im Wert von je 1.000 EUR für die Produktionen „Slicky the Snail“ und „Creative Cracks“.

Seit Oktober vergangenen Jahres haben insgesamt 60 Studierende der Mediadesign Hochschule aus den Fachbereichen Medienmanagement, Gamedesign und Mediadesign in 13 interdisziplinären Teams über den normalen Studienverlauf hinaus in sehr intensiven Monaten Ideen für virale Spots zum Thema „Partnerschaft“ für SIEMENS Healthcare entwickelt und ausgearbeitet, gefilmt, animiert und produziert. Unterstützt wurden sie dabei von den beiden studentischen Projektkoordinatoren, Bastian Stange und Michaela Huber, von den Dozenten Daniel Müller (Motion Design) und Peter Benkowitz (Regie) sowie von einem interdisziplinären Professoren-Team als Lenkungsausschuss (Prof. Wolf Groß, Leiter des Lenkungsausschusses, Prof. Dr. Axel Hoppe, Prof. Dr. Bartosz Rymon von Lipinski).

„13 Teams sind gestartet und 13 Teams sind angekommen“, so eröffnete Heinz Ising, Geschäftsführer und Gründer der Mediadesign Hochschule, seine Begrüßungsansprache zur Preisverleihung. Das sei vergleichbar mit einem Marathon: „Wer ins Ziel kommt, ist bereits ein Sieger“. Alle Beteiligten haben das Projekt als sehr bereichernd empfunden. Frau Schumann, Vice President Customer Communications bei SIEMENS Healthcare betonte besonders die hohe Professionalität, mit der die Studenten die Projekte umgesetzt und präsentiert haben. Für SIEMENS war die Zusammenarbeit mit einer Hochschule im Rahmen eines Kommunikationsprojekts ein Pilot, der als äußerst erfolgreich, spannend und mit wertvollen Diskussionen empfunden wurde. „Wir sind von den Schulterblickterminen mit den Studenten immer beglückt zurückgefahren“, freut sich Frau Schumann. Dr. Sebastian Vieregg, Sales Manager You Tube, Google Deutschland und Mitglied der Jury, fügte hinzu, dass an der MD.H das Prinzip des viralen Marketing offensichtlich bestens verstanden ist.

Alle Beteiligten sind sehr gespannt darauf, wie die virale Kampagne letztlich realisiert wird. „Wir wollen auch hier die Ideen der Studierenden einfließen lassen“, so Jens Peter Scharnagl, Director of Global Marketing Communications bei SIEMENS Healthcare. Die Spots werden international auf Messen, bei Kunden und SIEMENS intern ihre Verbreitung finden. Sowohl SIEMENS als auch die Mediadesign Hochschule haben signalisiert, dass sie weiteren Hochschulprojekten gegenüber aufgeschlossen sind.

Das Gewinner-Team 
Team 1: Arthur Krämer, Moritz Wagner, Cem Erdalan (Gamedesign, 3. Semester), Eva-Maria Seifert, Franziska Gulewitsch, Julie Reimann (Medienmanagement, 3. Semester)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Prof. Wolf Gross (MD.H)

Das Gewinner-Team 
Team 1: Arthur Krämer, Moritz Wagner, Cem Erdalan (Gamedesign, 3. Semester), Eva-Maria Seifert, Franziska Gulewitsch, Julie Reimann (Medienmanagement, 3. Semester)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Prof. Wolf Gross (MD.H).

Der 2. Platz 
Team 5: Wolfgang Emmer, Rebecca Heim (nicht im Bild), Lukas Lang (nicht im Bild), Alexandra Schlecht (nicht im Bild), Alexandru Adrian Radoiu (Gamedesign, 1. Semester), Stephanie Fechner Caroline Jahn, Carina Kartenhauser-Wagner (nicht im Bild) (Medienmanagement, 3. Semester)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS), Hannah Egelseer (feedback²communication), Prof. Wolf Gross (MD.H)

Der 2. Platz 
Team 5: Wolfgang Emmer, Rebecca Heim (nicht im Bild), Lukas Lang (nicht im Bild), Alexandra Schlecht (nicht im Bild), Alexandru Adrian Radoiu (Gamedesign, 1. Semester), Stephanie Fechner Caroline Jahn, Carina Kartenhauser-Wagner (nicht im Bild) (Medienmanagement, 3. Semester)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS), Hannah Egelseer (feedback²communication), Prof. Wolf Gross (MD.H).


Der 3. Platz
Team 4: Alexander Schmidt, Thorsten Wahner (Gamedesign, 3. Semester), Daniel Höche, Michelle Maiser, Elena Winitschenko, Tatiana Wohlleben (Mediadesign, 5. Semester), Nicolas Herrmann, Severin Höhne (Medienmanagement, 3. Semester), Moritz Grabosch (Sounddesign)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS), Hannah Egelseer (feedback²communication), Prof. Wolf Gross (MD.H)


Der 3. Platz
Team 4: Alexander Schmidt, Thorsten Wahner (Gamedesign, 3. Semester), Daniel Höche, Michelle Maiser, Elena Winitschenko, Tatiana Wohlleben (Mediadesign, 5. Semester), Nicolas Herrmann, Severin Höhne (Medienmanagement, 3. Semester), Moritz Grabosch (Sounddesign)
ebenfalls im Bild: Silke Schumann (SIEMENS), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS), Hannah Egelseer (feedback²communication), Prof. Wolf Gross (MD.H).

Sonderpreis 
Team 9: Johannes Roth, Dominik Abé (Gamedesign, 3. Semester), Luis Naka (nicht im Bild), Christina Weisl (Medienmangement M.A.)

Sonderpreis 
Team 9: Johannes Roth, Dominik Abé (Gamedesign, 3. Semester), Luis Naka (nicht im Bild), Christina Weisl (Medienmangement M.A.).

Sonderpreis 
Team 11: Simon Brüker, Felix Gerstner, Fabian Zolk (Medienmanagement, 3. Semester)

Sonderpreis 
Team 11: Simon Brüker, Felix Gerstner, Fabian Zolk (Medienmanagement, 3. Semester).

Heinz Ising (Geschäftsführer der MD.H Trägergesellschaft) bei der Begrüßung im Rahmen der Preisverleihung

Heinz Ising (Geschäftsführer der MD.H Trägergesellschaft) bei der Begrüßung im Rahmen der Preisverleihung.

Jurymitglied Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland) bei der Überreichung der Urkunden

Jurymitglied Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland) bei der Überreichung der Urkunden.

Die Jury bei der Preisverleihung im Audimax der MD.H
von links nach rechts: Hannah Egelseer (feedback²communication), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS Healthcare)

Die Jury bei der Preisverleihung im Audimax der MD.H
von links nach rechts: Hannah Egelseer (feedback²communication), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS Healthcare).

Der Projektrückblick von Daniel Müller (Fachdozent für Motion Design)
links im Bild: Maren Müller-Bierbaum (Karriereservice), Prof. Dr. Axel Hoppe (Dekan Gamedesign)
rechts im Bild: Hannah Egelseer (feedback²communication), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS Healthcare)

Der Projektrückblick von Daniel Müller (Fachdozent für Motion Design)
links im Bild: Maren Müller-Bierbaum (Karriereservice), Prof. Dr. Axel Hoppe (Dekan Gamedesign)
rechts im Bild: Hannah Egelseer (feedback²communication), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Jens Peter Scharnagl (SIEMENS Healthcare).

Fachdozenten und Lenkungsausschuss
Peter Benkowitz (Fachdozent Regie/Produktion), Daniel Müller (Fachdozent Motion Design), Prof. Dr. Bartosz Rymon von Lipinski (Gamedesign), Prof. Wolf Groß (Medienmanagement, Leiter des Lenkungsausschusses), Prof. Dr. Axel Hoppe (Gamedesign)


Fachdozenten und Lenkungsausschuss
Peter Benkowitz (Fachdozent Regie/Produktion), Daniel Müller (Fachdozent Motion Design), Prof. Dr. Bartosz Rymon von Lipinski (Gamedesign), Prof. Wolf Groß (Medienmanagement, Leiter des Lenkungsausschusses), Prof. Dr. Axel Hoppe (Gamedesign).

Strahlende Gesichter auch bei der Jury
Hannah Egelseer (Werbeagentur feedback²communication), Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Jens Peter Scharnagl, (SIEMENS Healthcare)

Strahlende Gesichter auch bei der Jury
Hannah Egelseer (Werbeagentur feedback²communication), Dr. Sebastian Vieregg (Google Deutschland), Silke Schumann (SIEMENS Healthcare), Jens Peter Scharnagl, (SIEMENS Healthcare).

Nach der Preisverleihung wurde gefeiert

Nach der Preisverleihung wurde gefeiert.

Für den musikalischen Rahmen sorgte das Trio „Incredible Jazz Combination“

Für den musikalischen Rahmen sorgte das Trio „Incredible Jazz Combination“.