Campus

Studierende der MD.H Düsseldorf sammeln 4600 Euro für Kinderschutzprojekte

Studierende der MD.H Düsseldorf sammeln 4600 Euro für Kinderschutzprojekte Am heutigen Dienstag fand, wenn auch organisationsbedingt verspätet, die offizielle Spendenübergabe der Projekte „Bright & Breezy“ und „Trikotmeister 2018“ statt. Die Leiterin der Hochschulverwaltung Katja Heiderich und Prof. Martina Becker übergaben im Namen der Mediadesign Hochschule die symbolischen Schecks.



Studierende der MD.H Düsseldorf sammeln 4600 Euro für Kinderschutzprojekte

Die Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf engagieren sich seit einigen Jahren für den guten Zweck. Im Spätsommer letzten Jahres veranstaltete der Masterkurs Medienmanagement im Rahmen eines Unterrichts-Projekts das Event Bright & Breezy. Die Veranstaltung auf dem Schiff „Ruhrperle“ war mit rund 150 Gästen ein großer Erfolg. Mit Hilfe von Sponsoren konnten 2000 Euro gesammelt werden.

Die Stiftung „It’s for Kids“ verdoppelte diesen Betrag. So freute sich die Organisation „Brotzeit Rhein-Ruhr“ über insgesamt 4000 Euro, mit denen sie damit über 1200 Kindern in Duisburg und Oberhausen ein Frühstück ermöglichen kann. Laut UN kommt jeder vierte Grundschüler ohne Frühstück in die Schule, leidet dort Hunger und kann sich nicht konzentrieren.

Doch damit nicht genug! Ebenfalls seit einigen Jahren wählen Modedesign-Studierende den Trikotmeister der 1. Fußball Bundesliga, wobei Sie von den Vereinen jede Saison mit neuen Trikots versorgt und unterstützt werden. Doch was passiert mit den Trikots nach der Kür des Siegers? Sie werden versteigert! Dabei sind in diesem Jahr für die 18 Trikots 600 Euro zusammengekommen, die ebenfalls an „It’s for Kids“ gingen. Mit diesem Geld wird die Stiftung andere Kinderschutzprojekte in ganz Deutschland unterstützen – wie im letzten Spätsommer das der Kommilitonen aus dem Bereich Medienmanagement.