CampusNews

Studierende der Media Design Hochschule Berlin im Nachhaltigkeits-Talk mit Martin Wittau, Bundesvereinigung Nachhaltigkeit

Welche praktische Bedeutung für Nachhaltigkeit, Globalisierung, Urbanisierung, Digitalisierung und weitere gesellschaftliche Entwicklungen hat die aktuelle UN-Resolution „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“? Wie können Unternehmen Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell umsetzen? In welchem Verhältnis bewegen sich Nachhaltigkeit, CSR und die 17 Sustainable Development Goals der Agenda 2030 in Medien und Kommunikation?

Martin Wittau, Bundesvereinigung Nachhaltigkeit und MD.H-Dozent Wolfgang Keck

Diese und weitere Themen diskutierten die Studierenden des Masterstudiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement am 15. Juni 2018 beim Nachhaltigkeits-Talk der Lehrveranstaltung „CSR, Nachhaltigkeit und Globalisierung“ mit Martin Wittau, Vizepräsident der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit. Der Berliner Think & Act Tank Bundesvereinigung Nachhaltigkeit versteht sich sld Sprachrohr und Impulsgeber, der zivilgesellschaftliche Interessen bündelt, um staatliche und private Organisationen in Transformationsprozessen zu begleiten, siehe https://nachhaltigkeit.bvng.org/.