Presse

Vier Studentinnen des Studiengangs Modedesign der Mediadesign Hochschule lancieren im Praxisprojekt ihre Kollektion „follow the line“ mit eigener Website

Im April startete im Studiengang Modedesign der Mediadesign Hochschule Berlin das Praxisprojekt. Ziel dieses Projekts ist es, in Kooperation mit einem Praxispartner aus der Textil- und Modebranche als Team eine Kollektion zu entwickeln. Im aktuellen Sommersemester stand den Studierenden der MDH diesmal das Unternehmen „Strick Chic“ aus Apolda als Partner zur Seite.

Praxisprojekt Modedesign.

Praxisprojekt Modedesign.

Am vergangenen Donnerstag – 18.08.11 – präsentierten die Studiengruppen drei konfektionär ausgereifte Kollektionen auf höchstem gestalterischen Niveau. Die Strickmodelle wurden direkt in Apolda gefertigt.

Herausragend zeigte sich die Kollektion „follow the line“. Die vier beteiligten Studentinnen – Marie Zeh, Diana Nowak, Ha Phan Bich und Malu Hegeman – zeigten nicht nur eine wunderbar stimmige und dichte Kollektion aus wertvollsten Materialien wie Leder, Baumwollstrick und Seidenchiffon – sie bewiesen einmal mehr, dass Modedesign viel mehr ist, als Kleidungsstücke zu entwickeln. Sie präsentierten ein komplettes, innovatives und unkonventionelles Labelkonzept mit dazugehöriger Website, Guerilla-Marketing-Aktionen, Film, ergänzenden Accessoires und Produktionskonzept.

„follow the line“ besticht durch reduziertes, klares Design, dass das Lebensgefühl von Berlin aufnimmt und gleichermaßen offen lässt – unaufgeregt, lässig, innovativ – junges Berliner Design im besten Sinne des Wortes.

Die Teamarbeit in diesem Studienprojekt wirkte auf die Studentinnen so begeisternd, dass hier auch mit Abschluss des Projekts nicht Schluss sein soll, sondern bereits neue Aktionen für die nächste Zukunft geplant sind. Man sollte die Augen offen halten! Von diesen vier Talenten wird man mit Sicherheit noch hören!

Unter www.follow-the-line.de kann man sich begeistern lassen!!

 

Autor: Prof. Antje Osterburg