Projekte

„Das Leben des Patrice Mersault“

Die interaktive Narration „Das Leben des Patrice Mersault“ von Mediadesigner Christian Eisenhofer ist eine mit viel Liebe zum Detail gestaltete animierte Applikation, bei der der User in Kurzepisoden den Lebensweg und die Abenteuer seines Protagonisten beeinflussen und so der Erzählung eine ganz eigene Dramaturgie geben kann.

Das Leben des Patrice Mersault

Das Leben des Patrice Mersault.

Christian Eisenhofer hat sein Studium im Fachbereich Mediadesign an der Mediadesign Hochschule München im April 2009 abgeschlossen und mit dieser Bachelorarbeit einen Höhepunkt gesetzt. Mit seiner komplexen Applikation greift er die Tradition der Spielbücher auf und setzt sie auf eine für die Erzählform ideale interaktive, webbasierte Plattform. Die Figur des Patrice Mersault ist der vom französischen Schriftsteller und Philosophen, Albert Camus, geschaffene Protagonist, der sein Leben dem bewussten Streben nach Glück widmet.

Mit Eisenhofers interaktiver Narration wird der User auf spielerische Art auf das Thema Lebenswege und Entscheidungen im Leben hingeführt, wobei seine Interaktionsentscheidungen einen unmittelbaren Einfluss auf die Episoden im Leben des Protagonisten haben. Man übergibt dem User die Macht, die Geschichte zu erzählen. Zumindest fast, denn es gibt einen Zufallsgenerator, der in die bewussten Entscheidungen eingreift.

Die Besonderheit der Medienapplikation liegt in ihrer Komplexität und ihrem hohen Interaktivitätsgrad. Christian Eisenhofer hat insgesamt 30 Filmsequenzen in der Greenbox gedreht, zahlreiche Illustrationen geschaffen, Tage und Nächte mit Compositing und Animation verbracht sowie das Netz aus Interaktionen und Zufallsaktionen auf Grundlage eines veritablen „Schaltplans“ mit ActionScript 3 umgesetzt. „Die Hauptarbeit lag in der Animation“, erinnert sich Eisenhofer. Die reduzierte Ästhetik ist durchgängig und versprüht einen ganz eigenen, ironischen Charme.

Die Applikation wird in Kürze auf der Internetseite von Christian Eisenhofer zu sehen sein. Als selbstständiger Designer legt er bei allen seinen Projekten viel Wert auf Details, Ästhetik und Funktionalität. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt bei grafischen und animierten Arbeiten für Web und interaktive Medien.

Matrose im Meer.

Matrose im Meer.

Beschuss des Matrosen.

Beschuss des Matrosen.

Kontakt:

info@plasticwood.de
http://www.plasticwood.de