Projekte

Don App

Bachelorarbeit im Fachbereich Mediadesign, 2015
Student Catharina Michaelis

Mentoren
Birgit Burgermeister
Prof. Sybille Schmitz

Die App stellt ein Spendenmodell vor, das eine neue Form der Vermittlung von Hilfe erlaubt, die es in dieser Form bisher noch nicht gab. Einmal einen Herzenswunsch äußern und ihn sich von denen erfüllen lassen, die finanziell oder beruflich dazu die Möglichkeit haben. Und vor allem von denen, die es gerne tun. Durch ein Netzwerk von Wünschenden, Spendern und Dienstleistern liefert das Konstrukt viele verschiedene Wege, um jemanden zu unterstützen und dessen Traum wahr werden zu lassen. Jeder der drei Komponenten zieht seinen persönlichen Mehrwert aus der Beteiligung, wobei die Emotionalität von zentraler Bedeutung  ist. Die Kommunikation funktioniert über die App. Somit wird untereinander ein Verhältnis geschaffen, womit das Engagement eines Spenders oder Dienstleisters alles andere als nüchtern oder distanziert ist. Ganz im Gegenteil – er setzt sich damit auseinander, wo seine Spende landet, und der Wünschende kann die Gelegenheit nutzen und sich bedanken, sehen, fühlen und erleben.