Projekte

Imageerneuerung der Jazzkultur in München

»Entspannt sein, Spaß haben,
Musik leben, draußen sein,
genießen
ge­nießen,
Klugscheißern,
ironisch sein,
lieber doch
noch mitgehen
als schon
heimgehen«

Bachelorarbeit im Fachbereich Mediadesign, 2015
Studentin: Lena Maidl

Mentoren
Prof. Sybille Schmitz
Prof. Eduard Mittermaier
Prof. Frank Rief

Imageerneuerung der Jazzkultur in München

Imageerneuerung der Jazzkultur in München

Jazz, Jazzz, noch mehr anderer Jaazzz! So sieht die derzeitige Entwicklung in der Szene aus. Aber diese eine Bewegung, die in einer langen Reihe von Bewegungen in der Geschichte der Jazzmusik jeweils nachfolgte und gegen das Vorhergehende rebellierte, scheint es irgendwie nicht zu geben. Vielmehr kann man es als ein ­Lebensgefühl bezeichnen, das sich mittels eines großen bunten Farbkastens aus Tradition, Genies und kreativer menschlicher Gefühlswelt neue Wege und Möglichkeiten sucht, sich auszudrücken und auszubrechen. Wie gelangt aber dieser Wahnsinn nach draußen und steckt weitere, möglicherweise Gleichgesinnte an? Ein dem gerecht werdendes visuelles und emotionales Image, das sich eigendynamisch und am besten viral mehr und mehr auflädt, bis es zu platzen droht, soll den Anfang machen!