Projekte

Masken der Gesellschaft. Emotionsregulation bei jungen und älteren Menschen

Mimik – Gesamteindruck aus einzelnen mimischen Facetten, dabei laufen die einzelnen Bewegungen der Gesichtsmuskulatur in Sekundenbruchteilen ab.

Bachelorarbeit im Fachbereich Mediadesign, 2015
Student Polina Kitzmann

Mentoren
Birgit Burgermeister
Prof. Sybille Schmitz

Bachelorarbeit: „Masken der Gesellschaft“

Bachelorarbeit: „Masken der Gesellschaft“

Der einflussreichste Emotionsforscher des 20. Jahrhunderts, Paul Ekman, entdeckte sieben Basisemotionen, die universell gefühlt und erkannt werden. Er studierte die Mikromimik von Menschen, feinste Gesichtsregungen, die unbewusst Gefühle transportieren, und mit dem »Facial Action Coding System« entwickelte er ein Programm, das anhand kleinster Muskelbewegungen Gesichtsausdrücke dechiffrieren und Emotionen zuordnen soll. In meiner Arbeit versuche ich die sieben Basisemotionen – bei unterschiedlichen Nationalitäten – anhand von Bildern und Videos zu beleben und untersuche dabei die Reaktion der Teilnehmer.