Projekte

Mögen die Spiele beginnen! – Designentwicklung einer mobilen Spielekonsole

Bachelorarbeit im Fachbereich Gamedesign, 2015

Student
Kevin Pascal Massierer

Mentoren
Uke Bosse
Prof. Don-Oliver Matthies

 

Die Arbeit beschäftigt sich mit den Produkt- und Industriedesignprozessen aus der Sichtweise der Videospielindustrie. Es werden sowohl die vergangenen Jahrzehnte der Videospielindustrie und auch die aktuelle Lage auf dem Handheldmarkt untersucht. Eine zentrale Frage, die mit dieser Arbeit geklärt wird: warum sollten große Hersteller weiterhin auf Handheld-Konsolen setzen?

Folgende Fragen werden in der Arbeit ebenso geklärt:
– Verändert die Konkurrenz von Smartphone und Tablet den Videospielmarkt?
– Welche Punkte an einem Produkt sind für die Kunden wichtig?
– Wie können diese Punkte in einem zukünftigen Produkt umgesetzt werden?
Neben dem Wettbewerb von direkter und indirekter Konkurrenz, müssen Hersteller von mobilen und stationären Videospielkonsolen Spieleentwickler in die Produktion einschließen und diese für sich gewinnen. Eine Videospielkonsole ist nur dann erfolgreich, wenn Spiele auf dem System veröffentlicht werden, die eine große Zielgruppe anspricht.

Durch das anhaltenden Wachstum in der Videospielindustrie und den starken Verkauf von mobilen Geräten, werden auch Handhelds weiterhin einen starken Absatz im Markt generieren.

Gamecom Handheld Prototyp

Gamecom Handheld Prototyp

Tablet Prototyp

Tablet Prototyp